Brandschutz des Jahres: Brandschutzkonzepte

Die Auszeichnung "Brandschutz des Jahres 2018" wird für Brandschutzkonzepte in den Kategorien "Schulbau und neue Lernlandschaften", "Brandschutz und Barrierefreiheit" und "Sanierung von Bestandsbauten" ausgelobt.

Brandschutz des Jahres 2018 Brandschutzkonzepte
(Foto: NürnbergMesse / Thomas Geiger)

Konzeptersteller können sich mit ihrem genehmigungsfähigen Brandschutzkonzept, das einer der nachfolgenden Kategorien entsprechen muss, bewerben:

  • Schulbau und neue Lernlandschaften
  • Brandschutz und Barrierefreiheit
  • Sanierung von Bestandsbauten

Der Preis in der Kategorie "Brandschutz und Barrierefreiheit" wird in Kooperation mit dem Geschäftsfeld Barrierefreies Bauen der Verlagsgesellschaft Rudolf Müller ausgelobt: www.barriere-frei-planen.de

Eine Fachjury entscheidet über die eingereichten Brandschutzkonzepte und wählt bis zu drei Preisträger aus. Sie zeichnet außerdem bis zu drei Preisträger in der Unterkategorie "Sonderlösung" aus, sie prüft dazu alle eingereichten Konzepte und entscheidet individuell, ob eine Sonderlösung prämiert wird.

Die Jury beurteilt die Einreichungen nach folgenden Kriterien:

  • Anspruch der Planungsaufgabe und Alltagstauglichkeit des Konzeptes
  • Schutzzielorientierung und Gefährdungs- bzw. Risikoanalyse
  • Begründung von Abweichungen / Erleichterungen und Kompensationen
  • Nachvollziehbarkeit des Konzeptes und Wirtschaftlichkeit
  • Aufbereitung der Unterlagen

Die Verteilung des Preisgeldes in Höhe von 5.000,– Euro unter den Preisträgern wird ebenfalls von der Jury vorgenommen. Die Sieger werden im Januar 2018 informiert. Die Preisverleihung findet zeitnah nach Bekanntgabe der Gewinner statt.

Einsendeschluss ist der 30. November 2017.

Flyer und Teilnahmeunterlagen

Flyer "Brandschutz des Jahres 2018" (pdf) mit Informationen zur Auszeichnung

Teilnahmeunterlagen "Brandschutz des Jahres 2018 - Brandschutzkonzepte" (pdf)

Für die Teilnahme müssen folgende Unterlagen eingereicht werden:

In digitaler Form (z.B. CD-ROM/DVD/per Mail)

  • Kurzbeschreibung des Projektes
  • Brandschutzkonzept (ggf. Auszug mit wesentlichen Merkmalen)
  • ggf. Fotos des realisierten Projektes (mind. 300 dpi)
  • Planunterlagen
  • ggf. Risikoanalyse

Als Original per Post außerdem das unterzeichnete Teilnahmeformular mit Teilnahmebedingungen.

Ausgefüllte Teilnahmeunterlagen bitte in digitaler Form bzw. per Post an:

brandschutzpreis@feuertrutz.de
FeuerTRUTZ Network GmbH
"Brandschutz des Jahres 2018"
Stolberger Straße 84
50933 Köln

Nach Absprache mit den Gewinnern wird das prämierte Brandschutzkonzept in einer Ausgabe des FeuerTRUTZ Magazins ausführlich vorstellt. Die Preisträger können außerdem das Logo der Auszeichnung für ihre Presse- und Öff entlichkeitsarbeit sowie für ihre Geschäftsunterlagen (z. B. Firmenwebseite, Briefbögen und E-Mail-Signaturen) verwenden.

Gewinner der letzten Jahre

Hier erfahren Sie mehr zu den bisherigen Gewinnern des "Brandschutz des Jahres" .

Lesen Sie auch die Interviews mit den Preisträgern und Jurymitgliedern .