FeuerTRUTZ Fachmesse

Die FeuerTRUTZ Fachmesse mit Kongress für vorbeugenden Brandschutz vereint sowohl bauliche, anlagentechnische als auch organisatorische Brandschutzlösungen. Die Fachmesse und der Brandschutzkongress finden jährlich parallel statt.

FeuerTRUTZ 2017 Nachbericht
(Foto: NürnbergMesse / Thomas Geiger)

Nächster Termin:

FeuerTRUTZ 2018 am 21. und 22. Februar 2018 in Nürnberg

Fachplaner und Sachverständige, Architekten und Bauingenieure, Mitarbeiter von Behörden und Brandschutzdienststellen sowie Brandschutzbeauftragte können sich in Nürnberg zielgerichtet über innovative Lösungen und Produkte zur Brandverhütung und Brandeindämmung informieren und austauschen.

Zwei Partner bündeln bei diesem Projekt ihre Stärken: Die NürnbergMesse veranstaltet die Fachmesse und die FeuerTRUTZ Network GmbH organisiert den Brandschutzkongress.

Informationen zur Fachmesse FeuerTRUTZ erhalten Sie unter
www.feuertrutz-messe.de

Die Ausstellerdatenbank finden Sie unter
www.feuertrutz-katalog.de

Ort:
Messezentrum, 90471 Nürnberg

Datum & Öffnungszeiten:
Mittwoch bis Donnerstag, 22. und 23. Februar 2017
9:00 bis 17:00 Uhr

Unternehmen aus dem baulichen, anlagentechnischen und organisatorischen Brandschutz sind in Nürnberg mit ihren Produkt- und Serviceexperten vertreten: Die optimale Plattform, um Neuheiten, Produkte und Dienstleistungen verschiedenster nationaler sowie internationaler Anbieter kennen zu lernen.

Parallel zur Fachmesse findet jedes Jahr der FeuerTRUTZ Brandschutzkongress statt. Für die Teilnahme am Brandschutzkongress ist eine Anmeldung erforderlich - hier erhalten Sie weitere Informationen zum Brandschutzkongress.

Rückblick: FeuerTRUTZ 2017

Mit der siebten Ausgabe beweist die FeuerTRUTZ einmal mehr ihre Position als führende Dialogveranstaltung für Brandschutzprofis. 275 (2016: 244) Aussteller aus 14 Ländern (2016: neun) machten das Messezentrum am 22. und 23. Februar zum größten Hotspot für Brandschützer in Europa. Mehr als 7.000 Fachbesucher (2016: 6.397) informierten sich im Messezentrum Nürnberg über bauliche, anlagentechnische und organisatorische Brandschutzlösungen. Auch der Brandschutzkongress überzeugte erneut: Mit über 1.300 Teilnehmern (2016: 1.150) erreichte der Kongress mehr Fachleute denn je.

"Zwei intensive Messetage mit mehr Ausstellern und Fachbesuchern unterstreichen die Bedeutung der FeuerTRUTZ für alle am Brandschutz Beteiligten. Insbesondere die noch stärkere Beteiligung aus dem Ausland zeigt die wachsende Bedeutung der FeuerTRUTZ eindrucksvoll", so Stefan Dittrich, Executive Director FeuerTRUTZ, NürnbergMesse. Auf der FeuerTRUTZ 2017 kam dem Wissensaustausch mit dem ebenso gefragten Brandschutzkongress sowie erstmals drei Kompakt-Seminaren wieder eine wichtige Rolle zu. "Uns zeigt die enorme Resonanz, dass das Konzept der FeuerTRUTZ den Nerv der Brandschutzbranche trifft", so Kongressorganisator Günter Ruhe, FeuerTRUTZ Network, über die erfolgreiche Kombination aus Fachmesse und Kongress.

Weitere Informationen zur FeuerTRUTZ 2017 gibt es unter www.feuertrutz-messe.de