zurück FeuerTRUTZ Fachmesse

Als erste Fachmesse mit Kongress in Deutschland vereint die FeuerTRUTZ sowohl bauliche, anlagentechnische als auch organisatorische Brandschutzlösungen. Die Fachmesse und der Brandschutzkongress finden jährlich parallel statt.

Brandschutzkongress 2014_FEUER_2014_5103

FeuerTRUTZ 2017 am 22. und 23. Februar 2017 in Nürnberg

Fachplaner und Sachverständige, Architekten und Bauingenieure, Mitarbeiter von Behörden und Brandschutzdienststellen sowie Brandschutzbeauftragte können sich in Nürnberg zielgerichtet über innovative Lösungen und Produkte zur Brandverhütung und Brandeindämmung informieren und austauschen.

Zwei Partner bündeln bei diesem Projekt ihre Stärken: Die NürnbergMesse veranstaltet die Fachmesse und die FeuerTRUTZ Network GmbH organisiert den Brandschutzkongress.

Informationen zur Fachmesse FeuerTRUTZ erhalten Sie unter
www.feuertrutz-messe.de

Die Ausstellerdatenbank finden Sie unter
www.feuertrutz-katalog.de

Ort:
Messezentrum, 90471 Nürnberg

Datum & Öffnungszeiten:
Mittwoch bis Donnerstag, 22. und 23. Februar 2017
9:00 bis 17:00 Uhr

Unternehmen aus dem baulichen, anlagentechnischen und organisatorischen Brandschutz sind in Nürnberg mit ihren Produkt- und Serviceexperten vertreten: Die optimale Plattform, um Neuheiten, Produkte und Dienstleistungen verschiedenster nationaler sowie internationaler Anbieter kennen zu lernen.

Parallel zur Fachmesse findet jedes Jahr der FeuerTRUTZ Brandschutzkongress statt. Für die Teilnahme am Brandschutzkongress ist eine Anmeldung erforderlich - hier erhalten Sie weitere Informationen zum Brandschutzkongress.

Rückblick auf die FeuerTRUTZ Fachmesse und den Brandschutzkongress 2016

Rückblick FeuerTRUTZ 2016: Branchentreff im Aufwind

Die sechste FeuerTRUTZ in Nürnberg bot den Besuchern, vor allem Architekten, Bauingenieuren, Fachplanern, Prüfsachverständigen, Behördenvertretern und Handwerkern, vielfältige Gelegenheiten, sich über wichtige Themen und Produktneuheiten zu informieren. Rund 6.400 Messebesucher (2015: 5.300) informierten sich in zwei Messehallen bei 245 Ausstellern (2015: 217) aus neun Ländern über Produkte und Dienstleistungen für den vorbeugenden Brandschutz. Im dreizügigen Brandschutzkongress trafen sich 1.150 Teilnehmer (2015: 950) zum fachlichen Austausch. Die zusätzlichen Kompaktseminare „Brandschutz in Bayern“ und „Brandschutz im Innenausbau“ waren restlos ausverkauft.

Damit konnten die Projektverantwortlichen mehr als zufrieden sein: „Heute blicken wir auf zwei Messe- und Kongresstage voller Kontakt- und Austauschmöglichkeiten und die größte Leistungsschau der Branche im deutschsprachigen Raum zurück. Seit der Premiere vor fünf Jahren hat sich die FeuerTRUTZ damit zum wichtigsten Treffpunkt für alle am Brandschutz Beteiligten entwickelt“, resümierte Stefan Dittrich, Executive Director FeuerTRUTZ, NürnbergMesse. Kongressorganisator Günter Ruhe, FeuerTRUTZ Network, ergänzte: „Mit nochmals deutlich mehr Teilnehmern im Kongress und ausgebuchten Kompakt-Seminaren schrieb die FeuerTRUTZ ihre Erfolgsgeschichte eindrucksvoll fort.“

Mehr lesen...