zurück Programm des FeuerTRUTZ Brandschutzkongress

Die Vorträge des Brandschutzkongress finden in je drei parallel stattfindenden Kongresszügen vormittags und nachmittags statt. Zwischen jedem Kongressblock kann nach vorheriger Anmeldung gewechselt werden.

FeuerTRUTZ Brandschutzkongress 2017 Programm

Programm des FeuerTRUTZ Brandschutzkongress 2017

zum Thema "Brandschutz 4.0: Sicherheit zwischen Trend und Technik"
am 22. und 23. Februar 2017 im NürnbergConvention Center

Bitte geben Sie bei der Anmeldung verbindlich an, welche Kongresszüge Sie wählen.

Mittwoch, 22. Februar 2017

ab 8:30 Uhr Akkreditierung
ab 9:00 Uhr Besuch der Fachmesse

Kongresszug 1 (Block A): Im Brennpunkt 
(Moderation: G. Ruhe)

09:45 Uhr Begrüßung der Teilnehmer durch Günter Ruhe, FeuerTRUTZ Network GmbH
10:00 Uhr Thomas Kempen: Großprojekte in Deutschland – Gute Brandschutzplanung ist unbezahlbar!
10:45 Uhr Kaffeepause mit Besuch der Fachmesse
11:15 Uhr Harald Niemöller: Brandschutz in Deutschland: Große Projekte – große Mängel?
12:00 Uhr Diskussionsrunde „Brandschutz bei Großprojekten – Was muss sich ändern?“
12:30 Uhr Mittagspause mit Besuch der Fachmesse

Kongresszug 2 (Block A): Neue Richtlinien
(Moderation: Th. Krause-Czeranka)

10:00 Uhr Manfred Lippe: MLAR 2017 – Aktualisierung der Leitungsanlagenrichtlinie
10:45 Uhr Knut Czepuck: Technische Richtlinie Gebäudeausrüstung
11:15 Uhr Kaffeepause mit Besuch der Fachmesse
12:00 Uhr Dr. Mandy Peter: Neues zum Trockenbau in DIN 4102-4/A1
12:30 Uhr VDI 3564 „Brandschutz in Hochregalanlagen“
13:00 Uhr Mittagspause mit Besuch der Fachmesse

Kongresszug 3 (Block A): Organisatorischer Brandschutz
(Moderation: L. O. Laschinsky)

10:00 Uhr Lutz Battran: Virtuelle Betriebsbesichtigung – Problemstellen des Brandschutz in Industriegebäuden
10:45 Uhr Lars Oliver Laschinsky: Plädoyer für den Wandhydranten
11:15 Uhr Kaffeepause mit Besuch der Fachmesse
12:00 Uhr Dr. Michael Neupert: Die Haftung des Brandschutzbeauftragten
13:00 Uhr Mittagspause mit Besuch der Fachmesse

Kongresszug 1 (Block B): Brandschutzrecht
(Moderation: Th. Kempen)

14:00 Uhr Stefan Koch: Brandschutz und Arbeitsrecht – ein Konflikt?
14:30 Uhr Stefan Koch und Jörg Mayr: Die Haftung des PrüfSV für Brandschutz - neue Urteile
15:30 Uhr Kaffeepause mit Besuch der Fachmesse
16:00 Uhr Matthias Dietrich: Umgang mit Abweichungen und Erleichterungen – Tipps für die Praxis

Kongresszug 2 (Block B) Praxisbeispiel Q6Q7 Mannheim 
(Moderation: B. Ulmrich)

14:30 Uhr Jochen Modenbach: Entwicklung, Fortschreibung und Umsetzung des Brandschutzkonzeptes in den Leistungsphasen 1-8 AHO
15:30 Uhr Anja Rammhold: Brandfallsteuermatrix - von der Entwicklung bis zur 1:1-Prüfung
16:00 Uhr Lena Roth: Organisatorischer Brandschutz, von der Entwicklung bis zur Einführung des Räumungskonzeptes sowie des technischen Entstörungskonzeptes

Kongresszug 3 (Block B): Forschung und Praxis
(Moderation: P. Hilgers)

14:30 Uhr Prof. Ulrich Krause: Aktuelle Forschungsvorhaben im Brandschutz
15:30 Uhr Dirk Aschenbrenner: Wie viel müssen Planer über die Leistungsfähigkeit der Feuerwehren wissen?
16:00 Uhr Dr. Guido Kaiser: Erkenntnisse aus der Brandstatistik des GIZ-Nord

17:15 Uhr Beginn der Abendveranstaltung für Teilnehmer und Aussteller im Messezentrum Nürnberg, NCC Mitte Foyer.
Die Teilnahme ist nicht in der Tagungsgebühr enthalten. Eine gesonderte Anmeldung ist erforderlich.

Donnerstag, 23. Februar 2017

ab 9:00 Uhr Besuch der Fachmesse

Kongresszug 1 (Block C): Brandschutz im Detail
(Moderation: L. Battran)

10:00 Uhr Michael Juch: Fachbauleitung Brandschutz in der Elbphilharmonie
10:45 Uhr Kaffeepause mit Besuch der Fachmesse
11:15 Uhr Karl-Olaf Kaiser: Welche Türöffnungskraft in Flucht- und Rettungswegen ist akzeptabel?
12:00 Uhr Stephan Appel: Brandschutzprobleme an Fassaden
12:30 Uhr Mittagspause mit Besuch der Fachmesse

Kongresszug 2 (Block C): Rauch- und Rettungswege
(Moderation: P. Hilgers)

10:00 Uhr Dr. Laura Künzer: Verhalten von Menschen in Rauch – Psychologische Aspekte
10:45 Uhr Guido Jochims: Rauchableitung in Sonderbauten – Nachweis der Bemessung durch Rauchversuche
11:15 Uhr Kaffeepause mit Besuch der Fachmesse
12:00 Uhr Andreas Plum: Bewertung von Brandlasten in Rettungswegen
12:30 Uhr Sylwester Kabat: Rettungswege im Baudenkmal - sicher und denkmalgerecht
13:00 Uhr Mittagspause mit Besuch der Fachmesse

Kongresszug 3 (Block C): Bauordnung und Bauprodukte
(Moderation: Th. Krause-Czeranka)

10:00 Uhr Klaus-Dieter Wathling: MBO 2016 – Empfehlungen der ARGEBAU
10:45 Uhr Elke Schwarzwald: Verwaltungsvorschrift Technische Baubestimmungen (VV TB)
11:15 Uhr Kaffeepause mit Besuch der Fachmesse
12:00 Uhr Thomas Krause-Czeranka: MBO und VV TB- Folgen für die Praxis
12:30 Uhr Im Gespräch mit Arantxa Hernandez Antunez (EU Kommission)
13:00 Uhr Mittagspause mit Besuch der Fachmesse

Kongresszug 1 (Block D): Industriebauten
(Moderation: A. Kelch)

14:00 Uhr Josef Mayr: Rettungswege in der MIndBauRL 2015
14:45 Uhr Dr. Jürgen Wiese: DIN 18009 Brandschutzingenieurwesen
15:30 Uhr Kaffeepause mit Besuch der Fachmesse

Kongresszug 2 (Block D): Anlagentechnik
(Moderation: N. Goerigk)

14:45 Uhr Frank Lucka: Wirkprinzipprüfung nach MprüfVO
15:30 Uhr Oliver Krüger: Brandfallsteuermatrix

Kongresszug 3 (Block D): Sicherheitssysteme
(Moderation: P. Krapp)

14:45 Uhr Gero Gerber: BMA, Alarmierung und Sicherheitsstromversorgung richtig planen und ausschreiben
15:30 Uhr Ulrich Höfer: Dynamische und adaptive Fluchtweglenkung

für alle Kongresszüge:
16:00 Uhr Peter Ohmberger: Brandschutz 4.0 - BigData für die Sicherheit (Impulsvortrag und Diskussion)

16:30 Uhr Verabschiedung / Besuch der Fachmesse
17:00 Uhr Ende des Brandschutzkongresses und der Fachmesse