Terminsuche

zurück

Seminar Richtiger Umgang mit Verwendbarkeitsnachweisen

Datum: 21.03.2017
Ort: Krefeld, (Krefeld)
Veranstalter BZB Bildungszentrum des Baugewerbes e.V.
Internet http://www.bzb.de
Kosten: 320,- €

Weitere Informationen:

Der Lehrgang befasst sich im weitesten Sinn mit dem Umgang mit Verwendbarkeitsnachweisen sowie mit Abweichungen bei Bauprodukten. Der Übergang von nationalen Verwendbarkeitsnachweisen hin zu europäischen Nachweisen wird anhand von Beispielen typischer Produkte des baulichen Brandschutzes dargestellt.
Was müssen Fachplaner, Sachverständige und ausführende Unternehmen nach Inkrafttreten der Bauproduktenverordnung (BauPVO) beachten? Die BauPVO regelt die Bedingungen für das Inverkehrbringen von Bauprodukten und die Angabe ihrer Leistungen gemäß harmonisierten Regeln. Darüber hinaus wird in ihr die Verwendung der CE-Kennzeichnung für solche Bauprodukte festgelegt.
Eine der wichtigen Änderungen ist, dass an die Stelle der Konformitätserklärung nach BPR (Bauproduktenrichtlinie) nun die Leistungserklärung nach Art. 6 der BauPVO tritt. Diese ist Pflicht für europäisch harmonisierte Bauprodukte, die ab dem 01.07.2013 in Verkehr gebracht werden. Weiterhin gelten noch nationale Verwendbarkeitsnachweise, wie etwa das allgemeine bauaufsichtliche Prüfzeugnis (abP) oder die allgemeine bauaufsichtliche Zulassung (abZ). Insbesondere bei der Frage, was passiert, wenn von den Vorgaben der Verwendbarkeitsnachweise abgewichen wird, stehen alle Beteiligten vor einer großen Herausforderung.

Zielgruppe

Fachplaner, Sachverständige und Ausführende des baulichen Brandschutzes, Architekten, Ingenieure, Fach- und Führungskräfte aus der Bauwirtschaft
zurück

Der Terminkalender stellt Veranstaltungen und Seminare zum Thema Brandschutz von verschiedenen Anbieter vor. Bei Fragen oder zur Anmeldung wenden Sie sich bitte an den jeweiligen Veranstalter, der beim ausgewählten Termin unter "Veranstalter" genannt wird. Der Terminkalender erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Aktualität.


Wenn Sie als Veranstalter ihre Termine in den Terminkalender aufnehmen lassen möchten, senden Sie uns bitte eine Mail mit Informationen an online@feuertrutz.de