FeuerTRUTZ Studienreise Indien 2017

Die FeuerTRUTZ Studienreise "Brandschutz in Indien" findet vom 23. Februar bis 1. März 2017 statt. Die Teilnehmer besuchen während der Reise die Fachmesse FIRE & SECURITY INDIA EXPO (FSIE) in Delhi.

Cover Flyer Studienreise 2017 Indien
(Bild Taj Mahal: © saiko3p / Fotolia)

Vom 23. bis 25. Februar 2017 findet in Greater Noida, Delhi erstmals die Fachmesse FIRE & SECURITY INDIA EXPO (FSIE) rund um die Themen Brandschutz und Gebäudesicherheit statt. Hier erwartet Sie ein umfangreiches Angebot rund um den baulichen und anlagetechnischen Brandschutz sowie Sicherheitstechnik. Durch die boomende Baubranche und den wachsenden Mittelstand gewinnen Brandschutz und Sicherheit in Indien immer mehr an Bedeutung und bieten auch deutschen Herstellern einen neuen Markt für ihre Produkte und Innovationen. Sie können sich mit Kollegen aus aller Welt austauschen und Ihr Netzwerk weiter ausbauen.

Besuchen Sie zahlreiche Aussteller aus folgenden Bereichen des vorbeugenden Brandschutzes:

  • Feuerbeständige Wand- und Fassadenkonstruktionen
  • Feuerbeständige Decken und Unterdecken
  • Brandschutztüren, -tore und -vorhänge
  • Fenster/Glas
  • Abschottung
  • Beschichtungen
  • Entrauchung
  • Brandmelde- und Alarmierungssysteme
  • Lösch- und Brandvermeidungssysteme
  • Flucht- und Rettungswege

Wissen wird dabei aus erster Hand vermittelt: Wirtschaftsstrukturen, Märkte, Stadtentwicklung und besonders Fachtermine zum Bauwesen, zur Infrastruktur und speziell zum Brandschutz sind unter anderem die Schwerpunkte dieser Studienreise. Neben einigen Fachvorträgen auf der Fachmesse „Fire and Security India Expo“ werden Sie auch ein Großprojekt vor Ort besichtigen. Ergänzt wird das fachliche Programm der Studienreise durch Besichtigungen verschiedener Sehenswürdigkeiten, wie eine Stadttour durch Old & New Delhi oder den Besuch des Taj Mahal. Die Studienreise bedeutet daher nicht nur neue Kontakte knüpfen, Vorträge hören und sich mit dem Wachstumsmarkt Indien vertraut zu machen, sondern Land und Leute kennen lernen, neue Eindrücke sammeln und den Flair des Landes zu genießen.

Eine Anmeldung zur Studienreise ist leider nicht mehr möglich.

Unser Tourismus-Angebot

Delhi – Weltmetropole und lebendiges Museum

Delhi, die farbenfrohe Hauptstadt Indiens, besteht aus zwei Stadtteilen, die sich deutlich und in vielfacher Hinsicht voneinander unterscheiden: Old Delhi wird Sie mit den typisch orientalischen Stadtvierteln, engen Gassen und Basaren, seinen Tempeln und Moscheen und anderen historischen Monumenten in seinen Bann ziehen. Ihre Tour führt Sie zu den Hauptsehenswürdigkeiten. Zunächst geht es vorbei am Roten Fort zur Jama Masjid, der größten Moschee Indiens, bis hin zur Raj Gaht, die Gedenkstätte Mahatma Gandhis. New Delhi wurde erst 1931 von britischen Architekten symmetrisch und plan mäßig als Gartenstadt angelegt. Breite Boulevards, große Parks mit dem India Gate, moderne Häuser und Hotels, die ausländischen Botschaften und die Regierungsgebäude prägen das Bild. Hier steht auch die Bangla Sahib Gurudwara, eine Pilgerstätte für Hinduisten und Sikhs. In südöstlicher Richtung befindet sich Qutab Minar, ein fünfstöckiges Minarett aus rotem Sandstein. 600 Jahre lang war es das Symbol für die Vorherrschaft der Moghul-Kaiser.

Agra – die Pracht des Taj Mahal

In Agra, der alten Moghulstadt, erwarten Sie der Besuch des prachtvollen Taj Mahal sowie ein Rundgang durch das Agra Fort. Das unvergleichliche Taj Mahal, ein großes, marmornes Mausoleum, wurde von Shah Jahan in den Jahren 1630 bis 1652 zum Andenken an seine Lieblingsgattin errichtet. Der aus Halbedelsteinen und schwarzem Marmor geschmückte weiße Bau zählt in seiner kunstvollen architektonischen Schlichtheit und der Harmonie als eines der schönsten Bauwerke der Welt.

Der Ablauf

1. Tag, 23.02.2017: Anreise nach Delhi / Indien

Individuelle Anreise oder organisierter Bustransfer von der Messe Nürnberg zum Flughafen Frankfurt
21:50 Uhr: Flug mit AIR INDIA 120 nach Delhi*

2. Tag, 24.02.2017: Ankunft in Delhi – Fachmessebesuch „Fire and Security India Expo“

09:10 Uhr: Ankunft am Flughafen Delhi und Transfer zum Hotel*
12:00 Uhr: Check-In mit gemeinsamen Mittagessen im Hotel
13:30 Uhr: Transfer zum Messegelände zum Besuch der Messe
ab ca. 19:00 Uhr: Einladung zum Fire and Security Expo India Award im Messezentrum

3. Tag, 25.02.2017: Fachprogramm und Besuch der „Fire and Safety India Expo“

09:00 Uhr Transfer zum Messegelände zum Besuch der FSIE mit Vorträgen über Brandschutz/Produktzertifizierung

  • “Opportunities and challenges for the Indian fire prevention market”
  • “Presentation of the Know-How and services of FSAI”
  • “Fire Prevention in Germany“

12:00 Uhr: gemeinsames Mittagessen in einem lokalen Restaurant mit anschließendem Besuch der Fachmesse

Am späten Nachmittag Rücktransfer zum Hotel mit der Möglichkeit zum gemeinsamen Abendessen (Selbstzahler)

4. Tag, 26.02.2017: Stadttour Old und New Delhi

Frühstück im Hotel
Stadttour durch Old and New Delhi mit gemeinsamen Mittagessen in einem lokalen Restaurant
Am Abend die Möglichkeit zum gemeinsamen Abendessen (Selbstzahler)

5. Tag, 27.02.2017: Fachprogramm

Besichtigung eines Großprojektes unter Brandschutzgesichtspunkten in Dehli sowie Besuch einer Brandschutzbehörde / Feuerwehr in Delhi mit gemeinsamen Mittagessen
Am Abend die Möglichkeit zum gemeinsamen Abendessen (Selbstzahler)

6. Tag, 28.02.2017: Exkursion nach Agra - Taj Mahal

Frühstück im Hotel
Besichtigung des Taj Mahal und Rundgang durch das Agra Fort.
Am Abend die Möglichkeit zum gemeinsamen Abendessen (Selbstzahler)

7. Tag, 01.03.2017: Abreise

Frühstück im Hotel
13:20 Uhr Flug mit AIR INDIA 121 von Delhi nach Frankfurt*
18:15 Uhr Ankunft am Frankfurter Flughafen* mit individueller Abreise

* Bei den Flug-, Ankunft- und Abfahrtszeiten handelt es sich um voraussichtliche Zeiten.

Leistungen (Teilnahmegebühr: 2.300 €)

  • Hinflug Donnerstag, 23. Febuar 2017 von Frankfurt/Main nach Delhi mit AIR INDIA 120 (Economy Class)
  • Unterkunft DZ im 4-Sterne-Hotel mit Frühstück für die Dauer des Aufenthaltes
  • Transfer Flughafen Delhi zum Hotel und zurück zum Flughafen
  • Fachmessebesuch der „Fire and Security India Expo“
  • Transfer Hotel zum Messegelände und zurück zum Hotel
  • Besuch des Fire and Security Expo India Award im Messezentrum
  • Transfer zu den Touristenzielen: Stadttour durch Old und New Delhi sowie Ausflug nach Agra zum Taj Mahal
  • Transfer zur Besichtigung eines Großprojektes sowie zum Besuch einer Brandschutzbehörde/Feuerwehr in Delhi
  • Mittagessen an den Tagen 2 - 5
  • Durchgehende deutschsprachige Reiseleitung vor Ort
  • Rückflug Mittwoch, 1. März 2017 von Delhi nach Frankfurt/Main mit AIR INDIA 121 (Economy Class)

Einzelzimmerzuschlag für die Dauer des Aufenthaltes: 565 €

Ihr Hotel
Während unseres Indien-Aufenthaltes haben wir Zimmer in einem 4-Sterne-Hotel gebucht. Die großen Doppelzimmer sind mit einer Klimaanlage, einer Minibar und kostenlosem Highspeed-Internet ausgestattet. Sollten Sie für den gesamten Aufenthalt ein Einzelzimmer wünschen, wird ein Aufschlag von € 565,– berechnet. Im gesamten Hotel finden Sie Ruhezonen, in denen der Lärm so gering wie möglich gehalten wird, so dass Sie sich vom Stress des Tages erholen können.

Teilnahmegebühren
Die Teilnahmegebühr beträgt € 2.300,–. Darin enthalten sind die folgenden Leistungen: Rail&Fly-Ticket für die Bahnanreise zum/von Flughafen Frankfurt, sofern gebucht, Flug mit AIR INDIA von Frankfurt nach Delhi und zurück in der Economy Class, Bustransfer vom Flughafen zum Hotel sowie zu allen im Programm aufgeführten Punkten inkl. Eintrittsgebühren, durchgängig eine deutschsprachige Reiseleitung vor Ort, fünf Übernachtunten in einem 4-Sterne-Hotel inkl. Frühstück an den Tagen 3-6 sowie tägliches Mittagessen an den Tagen 2-5.
Nicht im Preis enthalten sind: Visabesorgung und Gebühren, persönliche Ausgaben wie Telefon, Trinkgelder, Kreditkartengebühren, etc., Verpflegung und Ausflüge außerhalb des Programms sowie die Verpflegung am Abend und eine Reiseversicherung.

Besonderheiten
Zur Einreise nach Indien benötigen deutsche Staatsbürger einen bei Einreise noch mindestens 6 Monate gültigen nationalen Reisepass mit mindestens 2 freien Seiten. Ferner ist ein Touristenvisum erforderlich (Die Beantragung kann über folgende Homepage erfolgen: www.indianvisaonline.gov.in/visa/tvoa.html )!
Mit Kontrollen ist zu rechnen – falsche Angaben können die Zurückweisung an der Landesgrenze oder die Ausweisung aus dem Land zur Folge haben. Nicht deutsche Staatsangehörige informieren sich bitte bei ihrer Botschaft.

Rücktritt und Umbuchung
Es gelten die Reisebedingungen der DER Deutsches Reisebüro GmbH & Co. OHG mit den folgenden, zu § 4 dieser AGB, ergänzenden Rücktrittspauschalen:

  • bis 90 Tage vor Reisebeginn 30 %
  • 89. – 59. Tag vor Reisebeginn 45 %
  • 59. – 21. Tag vor Reisebeginn 65 %
  • 20. – 11. Tag vor Reisebeginn 75 %
  • 10. – 7. Tag vor Reisebeginn 85 %
  • ab 6. Tag vor Reisebeginn sowie bei Nichtantritt der Reise 95 % des Reisepreises.