15. Fachtagung des VBBD

Am 9. und 10. Mai 2016 fand die 15. Fachtagung des VBBD (Verein der Brandschutzbeauftragten in Deutschland e.V.) bei sommerlichem Wetter in Hünfeld statt. Die Veranstaltung war mit rund 120 Teilnehmern bereits im Vorfeld ausgebucht.

Veranstaltung: VBBD Fachtagung 2016
Rund 120 Teilnehmer besuchten die 15. Fachtagung des VBBD e.V. in Hünfeld. (Foto: VBBD)

Mai 2016. Nach einer Begrüßung durch Lars Oliver Laschinsky, 1. Vorsitzender des VBBD, hielt Bernhard Tschöpe einen Vortrag zum Thema „Biografie Feuerlöscher – Realität und Illusion im Brandschutz“. Es folgten weitere Vorträge verschiedener Referenten zu den Themenbereichen „Flucht- und Rettungswege“, „Technischer Brandschutz“ sowie „Rechtssicherheit für Brandschutzbeauftragte“. Die Teilnehmer nutzten auch die Gelegenheit, den Referenten im Anschluss an die Vorträge Fragen aus ihrem beruflichen Alltag zu stellen.

Begleitet wurde die zweitägige Tagung durch eine Fachausstellung, bei der die teilnehmenden Aussteller ihre Produkte und Angebote im Brandschutz vorstellten. Am ersten Tag fand im Anschluss an die Vorträge außerdem die Mitgliederversammlung des VBBD statt. Am Abend waren Teilnehmer, Referenten und Aussteller zu einem Get-together mit gemeinsamem Abendessen eingeladen und hatten die Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen und Gespräche zu führen.

Die Termine für die kommenden Fachtagungen im Best Western Plus Konrad-Zuse-Hotel in Hünfeld stehen bereits fest:

  • 8. und 9. Mai 2017
  • 7. und 8. Mai 2018
  • 13. und 14. Mai 2019

  • Newsletter Brandaktuell

    Unser kostenloser Newsletter informiert Sie alle zwei Wochen über Neuigkeiten aus der Brandschutzbranche und Fachthemen im vorbeugenden Brandschutz, die Fachmedienangebote der Rudolf Müller Mediengruppe sowie Produkte unserer Werbekunden. Durch Angabe meiner E-Mail Adresse und Anklicken des Buttons „Absenden“ erkläre ich mich bis zu meinem jederzeit möglichen Widerruf damit einverstanden, dass Sie mir diese Informationen per E-Mail zusenden. Ich kann den Newsletter jederzeit über den im Newsletter befindlichen Abmeldelink abbestellen.

    *Pflichtangaben

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.