Terminsuche

zurück

Seminar Bauleitung und Fachbauleiter: Rechtsgrundlagen, Aufgaben & Risiken

Datum: 21.04.2020
Ort: Seevetal, (Seevetal)
Veranstalter Design Security Forum AG
Internet https://www.designsecurityforum.de/seminar-und-lehrgaenge/bauleitung-und-fachbauleiter/
Kosten: 279,-€

Weitere Informationen:

Die Umsetzung von Brandschutzkonzepten gilt bei Brandschützern als versteckte Königsdisziplin. Ein enger Rechtsrahmen und die Beurteilung von komplizierten Konstruktionen verlangt gewerkübergreifendes Fachwissen. Die Dokumentationspflichten für die Bauherren wurden erweitert und es obliegt in der Praxis den Fachbauleitern diese Pflichtenkataloge abzuarbeiten. Die Aufgabe der Fachbauleitung erfordert neben technischem Fachwissen tiefgreifende Kenntnisse über die formale Nachweisführung der BS-Konzepte. Die gängige Praxis den Fachbauleitern noch Aufgaben im Rahmen der Objektüberwachung oder Objektbetreuung anzudienen erweitert den Aufgabenbereich und Konflikte sind praktisch vorprogrammiert. Die Abgrenzung zwischen Bauüberwachung, Fachplanung und Bauleitung ist schwierig. In der Arbeitspraxis gibt es in diesen Teilbereichen viele Überschneidungen. Die rechtlichen Leistungsverpflichtungen und die damit verbundenen Haftungsfragen unterscheiden sich jedoch erheblich.

Aus dem Inhalt

  • Der Fachbauleiter in der Systematik der (neuen) Bauordnung
  • Übernahme der Bauleitung und Befugnisse des Fachbauleiters
  • Abgrenzung, Bauleiter, Fachbauleiter, Bauüberwacher und Montageteamleiter
  • Notwendigkeit einer Fachbauleitererklärung?
  • Öffentlich-rechtliche und werkvertragliche Pflichten des Fachbauleiters Brandschutz
  • Bauleitung im Kontext des neuen Werkvertragsrechts
  • Aufgaben und Pflichten des Fachbauleiters Brandschutz aus bauaufsichtlicher Sicht
  • Systematik der Verwendbarkeitsnachweisführung national und europäisch (alles nach neuem Recht).
  • Dokumentation der Verwendbarkeitsnachweise und deren Prüfung national und europäisch. Darstellung der unterschiedlichen Anforderungen (inkl. Änderungen MBO und Einführung MVV-TB)
  • Umgang mit baurechtlichen Abweichungen auf Grundlage der nationalen und europäischen Verwendbarkeitsnachweise
  • Rechtliche Aspekte und Haftung im Rahmen der Dokumentation (Zusammenstellung und Prüfung)
  • Fehlerhafte bzw. bewusst falsche Produktkennzeichnungen CE, Ü
  • Fallen bei der Gewerkabnahme für den Fachbauleiter aus Sicht eines Herstellers
  • Umgang mit Abweichungen von Verwendbarkeitsnachweisen aus Sicht eines Herstellers

Zielgruppe

Fachplaner, Architekten, Bauleiter, Behördenvertreter, Montageteamleiter
    zurück

    Der Terminkalender stellt Veranstaltungen und Seminare zum Thema Brandschutz von verschiedenen Anbieter vor. Bei Fragen oder zur Anmeldung wenden Sie sich bitte an den jeweiligen Veranstalter, der beim ausgewählten Termin unter "Veranstalter" genannt wird. Der Terminkalender erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Aktualität.


    Wenn Sie als Veranstalter ihre Termine in den Terminkalender aufnehmen lassen möchten, senden Sie uns bitte eine Mail mit Informationen an online@feuertrutz.de