Brandschutztagung der IK-Bau NRW wird verschoben

Die 19. Brandschutz-Tagung der Ingenieurkammer Bau NRW wird aufgrund der Beschränkungen im Rahmen der Corona-Epidemie vom 4. Juni auf den 11. November 2020 verlegt.

Brandschutztagung der IK-Bau NRW wird verschoben
(Bild: Clker-Free-Vector-Images from Pixabay)

Zum 19. Mal findet dann die Tagung als großes Forum der Brandschutzsachverständigen, Vertreter der Bauaufsichtsbehörden und Feuerwehren aus NRW, Versicherer und Hersteller von Brandschutzprodukten statt. Geplant sind Beiträge zur neuen Schulbau-Richtlinie, Änderungen der VVTB, Entwicklungen im anlagentechnischen Brandschutz, insbesondere Rauch- und Wärmeabzug, Ingenieurmethoden und vieles mehr.

Die Tagung am 11. November wird durch eine umfangreiche Fachausstellung ergänzt, bei der bewährte und innovative Brandschutzprodukte gezeigt und erläutert werden. Hersteller und Anbieter von speziellen Bauteilen, Verfahren und Systemen sowie Software- und Beratungsunternehmen haben dort die Möglichkeit, ein großes Fachpublikum anzusprechen. Die Veranstaltung wird mit acht Fortbildungspunkten anerkannt.

Ingenieurkammer-Bau Nordrhein-Westfalen
www.ikbaunrw.de

Letzte Aktualisierung: 08.05.2020