BU Multimedia Solutions erweitert UC500-Kabelserie

Die BU Multimedia Solutions (MMS) der Prysmian Group bietet ihr Draka-Kupferkabel UC500 23 U/UTP Cat.6A Z1s ab sofort in den CPR-Brandschutzklassen B2ca s1a d1 a1 und Cca s1a d1 a1. Der Hersteller verspricht eine verbesserte Brandsicherheit und hohe Flexibilität.

Prysmian Group: BU Multimedia Solutions erweitert UC500-Kabelserie
Draka UC500 Cat.6A U/UTP-Kabel: Höherer Brandschutz bei gleicher Leistung. (Bild: Prysmian Group)

Mit den beiden neuen Kabelmodellen setzt die BU Multimedia Solutions auf flexible, leistungsfähige Netzwerkkabel mit hoher Feuerresistenz. Sie erfüllen alle Kriterien der Brandschutzklassen B2ca s1a d1 a1und Cca s1a d1 a1 hinsichtlich Rauchentwicklung (s1a), Tropfenbildung (d1) und Säuregehalt (a1).

"Wir haben erhebliche Ressourcen in die Entwicklung der neuen CPR-Kabel investiert. Das Resultat sind hochwertige, brandsichere Cat.6A-Installationskabel, die unter Beibehaltung hoher Datenübertragungsraten schnell und einfach zu installieren sind", sagt Zoran Borcic, Produktmanager Kupferkabel, BU Multimedia Solutions, Prysmian Group. Wie das Unternehmen weiter mitteilt, wurde beide Kabelausführungen in diversen internen und externen Testläufen auf die B2ca- und Cca-Brandschutzkriterien geprüft, ebenso Kabelmodelle von Drittanbietern. "Die Tests zeigen, wie schwer es ist, die notwendigen Anforderungen hinsichtlich CPR-Brandschutzklasse, Leistung, Alien Crosstalk und Handhabbarkeit gleichzeitig zu erfüllen. Das schaffen derzeit nur wenige", führt Borcic aus.

Draka Comteq Germany GmbH & Co KG
www.prysmiangroup.com

Letzte Aktualisierung: 14.12.2020