Dietmar Hosser-Preis: Nachwuchspreis Brandschutz

Das Institut für Baustoffe, Massivbau und Brandschutz (iBMB) der TU Braunschweig verleiht mit Unterstützung der Wirtschaft auch in 2020 den „Dietmar Hosser-Preis“ zur Förderung des Brandschutz-Nachwuchses. Ausgezeichnet werden herausragende Abschlussarbeiten aus dem Bereich des Brandschutzes.

Dietmar Hosser-Preis: Nachwuchspreis Brandschutz
Die Preisverleihung findet im Rahmen der Braunschweiger Brandschutz-Tage 2020 statt. (Bild: FeuerTrutz Network)

Die Preisverleihung erfolgt im Rahmen der Braunschweiger Brandschutz-Tage am 16. September 2020. Der Preisträger (Erstplatzierter) darf den Besuchern seine Arbeit mit einer Präsentation vorstellen. Für die zehn bestplatziertesten Bewerber ist die Teilnahme an den Braunschweiger Brandschutz-Tagen kostenlos. Ihnen wird Gelegenheit gegeben, ihre Arbeiten dem Fachpublikum in einer Poster-Präsentation vorzustellen.

Der 1. Preis ist mit 1.000 € dotiert, der 2. Preis mit 500 € und der 3. Preis mit 200 €.

Bewerben können sich Studierende aller Fachrichtungen in Bachelor-, Master- oder Diplomstudiengängen mit ihrer Abschlussarbeit. Angenommen werden Arbeiten aus allen Bereichen des Brandschutzes. Richten Sie Ihre Bewerbung in elektronischer Form mit tabellarischem Lebenslauf, der Arbeit und ihrer Benotung sowie Angabe der Leistungspunkte der Arbeit und Ihren Kontaktdaten bis zum 31. Mai 2020 an:

Technische Universität Braunschweig
Institut für Baustoffe, Massivbau und Brandschutz (iBMB)
Fachgebiet Brandschutz
z. Hd. Frau Bieneck
K.Bieneck@ibmb.tu-bs.de
Beethovenstraße 52
38106 Braunschweig

www.ibmb.tu-bs.de

Letzte Aktualisierung: 06.02.2020