Digital Dialog: Brandschutz in Wohngebäuden

Die Tagung "FeuerTrutz Digital Dialog: Brandschutz in Wohngebäuden" findet am 24. Juni 2021 im Online-Livestream statt. Die Teilnahme ist kostenlos.
Die Teilnehmer erfahren, wie schutzzielorientierte und wirtschaftliche Brandschutzlösungen für moderne Wohngebäude aussehen können.

FeuerTrutz Digital Dialog: Brandschutz in Wohngebäuden 2021

FeuerTrutz Digital Dialog: Brandschutz in Wohngebäuden

am 24. Juni 2021 im Online-Livestream

 Eine gemeinsame Veranstaltung von Ei Electronics und FeuerTrutz Network  

Die Zahl der genehmigten Wohngebäude ist 2020 deutlich gestiegen, Wohnraum bleibt bundesweit knapp. Die Verdichtung der Städte treibt den Trend zu Hochhäusern und Erweiterungen im Bestand genauso wie zu klassischen Mehrfamilienhäusern.

In der Online-Tagung erfahren Brandschutzplaner, Bauherren, Verantwortliche der Wohnungswirtschaft und Behördenvertreter, wie schutzzielorientierte und zugleich wirtschaftliche Brandschutzlösungen für moderne Wohngebäude aussehen können. Dabei wird auch betrachtet, wie sich barrierefreie Konzepte für Menschen mit Einschränkungen umsetzen lassen.

Der FeuerTrutz Digital Dialog beinhaltet interaktive Kommunikationsformen und bietet durchgehend Gelegenheit für individuelle Teilnehmerfragen und Diskussionen mit den Referenten. Die Teilnahme ist kostenlos!

Teilnahmezertifikat und Anerkennung der Kammern

Für die Ausstellung einer qualifizierten Teilnahmebestätigung werden Präsenzkontrollen durchgeführt. Nach erfolgreicher Überprüfung Ihrer webbasierten Anwesenheit und nach Abschluss des FeuerTrutz Digital Dialogs "Brandschutz in Wohngebäuden" erhalten Sie ein Zertifikat, mit dem Sie Ihre Teilnahme an der Weiterbildung belegen können.
Folgende Kammern erkennen die Veranstaltung an: Architektenkammer Baden-Württemberg als Fortbildung mit 2,5 Unterrichtsstunden, Bayerische Ingenieurekammer mit 5 Punkten (ingenieurtechnisch), Architektenkammer Nordrhein-Westfalen mit 5 Unterrichtsstunden (à 45 Minuten) und Ingenieurekammer Hessen mit 5 UE.

Die Anmeldung für die Veranstaltung ist geschlossen. Eine nachträgliche Anmeldung ist leider nicht mehr möglich.

In Kooperation mit:

Logo ei electronics

Programm

Kurzbeschreibungen der Vorträge (pdf)

ab 08:30 Uhr: Start des Digital Dialog / Möglichkeit zum Technik-Check

8:50 Uhr: Begrüßung durch André Gesellchen, Leiter Programm FeuerTrutz Network GmbH

9:00 Uhr: Brandursachen im Wohngebäude – Statistik, Fallbeispiele, Learnings
(Marco van Lier, GDV)

9:45 Uhr: Rauchwarnmelder – zwischen gesetzlich vorgeschriebenem Mindeststandard und digitaler Zukunftslösung
(Thorsten Teichert, Ei Electronics)

10:30 Uhr: Brandschutz im Holzbau: Lösungen für den mehrgeschossigen Wohnungsbau
(Prof. Dr. Björn Kampmeier, HS Magdeburg-Stendal)

11:15 Uhr: Kaffeepause

11:30 Uhr Anlagentechnischer Brandschutz in barrierefreien Wohnungen: Gesetze, Normen, Lösungen
(Thorsten Teichert, Ei Electronics)

12:15 Uhr: Brandlasten im Rettungsweg und Treppenraum – was ist erlaubt?
(Daniel Anwander, Ingenieurbüro Anwander GmbH & Co. KG)

13:00 Uhr: Verabschiedung und anschließend Möglichkeit im Ausstellerraum von Ei Electronics individuelle Fragen zu besprechen und Kontakte zu knüpfen

Digitale Teilnahme

Den Zugang zum Livestream bekommen Sie vor der Veranstaltung als Link per E-Mail.
Voraussetzungen zur Teilnahme sind ein aktueller Browser (Firefox, Chrome, Edge) sowie ein Audioausgang für Kopfhörer oder Lautsprecher.