Drehtürantrieb mit zwei Federpaketen von Gretsch-Unitas

Der Drehtürantrieb DTN 80 besitzt zwei Federpakete. Dabei wirkt das erste Federpaket über den gesamten Schließvorgang der Tür und das zweite Federpaket unterstützt den Vorgang erst kurz vor der Schließlage der Tür. Dadurch erhöht sich die Schließkraft zum Ende eines Schließvorgangs.

Gretsch Unitas: Drehtürantrieb mit zwei Federpaketen
Drehtürantrieb DTN 80 für kontrolliertes Öffnen ohne Kraftaufwand (Bild: Gretsch-Unitas)

Mai 2019. Feuer- und Rauchschutztüren müssen im Brandfall sicher schließen. Eine geschlossene oder schwer zu öffnende Tür ist allerdings ein Hindernis und nicht barrierefrei. Hier kommen Drehtürantriebe zum Einsatz, die automatisch öffnen und schließen und so für Bewegungsfreiheit und Sicherheit sorgen. Schwierige bauliche Rahmenbedingungen können dazu führen, dass Türen durch Drehtürantriebe oder Türschließer nicht zuverlässig geschlossen werden können. Dazu zählen Durchzug, Wind, Überdruck in Schleusen oder die Notwendigkeit, den mechanischen Widerstand von Dichtungen oder Mehrfachverriegelungen zu überwinden. Besonders deutlich wird diese Herausforderung, kurz bevor die Tür ins Schloss fallen soll. Dann nämlich ist die Kraft der Schließfeder, die bei typischen Drehtürantrieben über den ganzen Schließvorgang hinweg wirkt, am schwächsten.
Aus diesem Grund besitzt der Drehtürantrieb DTN 80 von Gretsch-Unitas zwei Federpakete. Das zweite wirkt, gesteuert von einer Kurvenscheibe, erst kurz vor der Schließlage der Tür – also genau dann, wenn die höhere Schließkraft gebraucht wird. Auch breite Feuer- und Rauchschutztüren bis zu einer Schließergröße EN 7 werden dadurch im stromlosen Zustand sicher geschlossen.

Gretsch-Unitas GmbH
www.gu-automatic.de

Letzte Aktualisierung: 09.05.2019

  • Newsletter Brandaktuell

    Unser kostenloser Newsletter informiert Sie alle zwei Wochen über Neuigkeiten aus der Brandschutzbranche und Fachthemen im vorbeugenden Brandschutz, die Fachmedienangebote der Rudolf Müller Mediengruppe sowie Produkte unserer Werbekunden. Durch Angabe meiner E-Mail Adresse und Anklicken des Buttons „Absenden“ erkläre ich mich bis zu meinem jederzeit möglichen Widerruf damit einverstanden, dass Sie mir diese Informationen per E-Mail zusenden. Ich kann den Newsletter jederzeit über den im Newsletter befindlichen Abmeldelink abbestellen.

    *Pflichtangaben

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.