Trophäe aus durchsichtigem und roten Acrylglas in Flammenform
Quelle: FeuerTrutz Network
29. November 2022 | Teilen auf:

FeuerTrutz Award: Brandschutzkonzept des Jahres

Mit dem FeuerTrutz Award werden genehmigungsfähige Brandschutzkonzepte ausgezeichnet. Der Award wird seit 2011 von FeuerTrutz Network verliehen.

Nicht jedes Brandschutzkonzept steckt voller bahnbrechender Ideen. Häufig sind es eher kleine Details und der kreative Umgang mit Abweichungen oder Kompensationen, die ein Konzept besonders wirtschaftlich oder nutzerfreundlich machen. Beim FeuerTrutz Award für Planende geht es denn auch darum, solche Problemlösungen und stimmige Konzepte auszuzeichnen.

Brandschutzkonzept des Jahres 2023: Jetzt teilnehmen!

Bis zum 9. Februar 2023 können Planer*innen ihre Brandschutzkonzepte beim FeuerTrutz Award 2023 in der Kategorie "Brandschutzkonzept des Jahres" einreichen. Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass das eingereichte Brandschutzkonzept genehmigungsfähig ist.

Alle Einreichungen wurden von einer Fachjury geprüft. Die Fachjury wählt bis zu drei Gewinner aus den eingereichten Konzepten aus und entscheidet über eine Aufteilung des Preisgeldes in Höhe von insgesamt 5.000,- EUR.

Die Jury beurteilt die Einreichungen nach folgenden Kriterien:

  • Anspruch der Planungsaufgabe
  • Alltagstauglichkeit des Konzeptes
  • Schutzzielorientierung und Gefährdungs- bzw. Risikoanalyse
  • Begründung von Abweichungen / Erleichterungen und Kompensationen
  • Nachvollziehbarkeit des Konzeptes
  • Wirtschaftlichkeit
  • Aufbereitung der Unterlagen
  • Nachhaltigkeit

Die Sieger*innen werden im Vorfeld der FeuerTrutz Messe (21. und 22. Juni 2023) von FeuerTrutz Network informiert. Eine Berichterstattung über die prämierten Projekte, z.B. als Beitrag im FeuerTrutz Magazin, wird mit den Gewinner*innen abgesprochen. Eine Veröffentlichung des eingereichten Brandschutzkonzeptes findet nur nach Absprache mit den Einreichenden statt.

zuletzt editiert am 11.01.2023