Brandschutzatlas als Ordnerwerk

Der Brandschutzatlas ist die Arbeitshilfe zur Problemlösung im vorbeugenden Brandschutz. Sie können in diesem Werk für jede Planungsphase die neuesten Vorschriften, umfassende Planungsgrundlagen und praxiserprobte Techniken nachschlagen.

Ordnerwerk Brandschutzatlas 978-3-939138-01-3
Brandschutzatlas Ordnerwerk inkl. Brandschutz-Nachweis-CD


Baulicher Brandschutz

Von Josef Mayr und Lutz Battran mit über 60 Fachautoren aus der Praxis.

2017. 6 Bände mit CD-ROM. Format 16,5 x 23,5 cm. Ca. 6.710 Seiten mit 2.270 Zeichnungen, 1.500 Fotos und 1.180 Tabellen und Diagrammen.

€ 219,–.

ISBN 978-3-939138-01-3.

Aktualisierungslieferungen erscheinen 2-mal jährlich. Ca. € 80,- pro Lieferung inkl. CD-Update. Mindestbezug 12 Monate, danach ist der Aktualisierungsservice jederzeit kündbar.


Bestellen (Zum Online-Shop)

Brandschutzatlas Ordnerwerk - Apartbezug

€ 349,–.

ISBN 978-3-86235-101-5.

Ordnerwerk ohne Aktualisierungsbezug.

Bestellen (Zum Online-Shop)

Brandschutz beginnt mit der verantwortungsvollen, richtigen Planung. Doch die spezifischen Bauordnungen, Verordnungen und Richtlinien der verschiedenen Länder wollen dabei gekonnt eingesetzt und beachtet werden. Der Brandschutzatlas bietet Ihnen umfangreiche Informationen übersichtlich gegliedert.
 
Der Brandschutzatlas bietet neueste Vorschriften, umfassende Planungsgrundlagen und praxiserprobte Techniken. Zahlreiche Zeichnungen, Fotos sowie Tabellen unterstützen Sie in der Beratung Ihrer Kunden, bei der Ausarbeitung kostengünstiger, bauordnungskonformer und sicherer Brandschutzkonzepte und deren Ausschreibung, Bauleitung, Ausführung, Abnahme, Betrieb, Wartung und Versicherung. Analysierte Feuerschadenfälle nebst Schadenbildern liefern Ihnen Erkenntnisse direkt an den Schreibtisch.
 
Bisherige Anwender wie zum Beispiel Architekten, Planer und Brandschutzsachverständige setzen den Brandschutzatlas gerne in der Praxis ein, weil die Inhalte Sicherheit, Unterstützung und Argumentationshilfen

  • bei der Planung,
  • im Baugenehmigungsverfahren,
  • bei der Erstellung von Brandschutzgutachten,
  • bei Ausschreibung, Bauleitung und Abnahme,
  • bei der Bauausführung,
  • bei der Feuer- und Feuer-Betriebsunterbrechungs-Versicherung
  • Wartung und Betrieb

bieten. Der Brandschutzatlas versteht sich als Arbeitshilfe bei der täglichen Arbeit. Die praxisorientierten und detaillierten Fachinformationen dienen dazu, den vorbeugenden Brandschutz mit optimaler Sicherheit und so kostengünstig wie möglich zu realisieren.
 
Aus dem Inhalt:

  • alle Vorschriften und Regelwerke
  • Baurecht und EU-Vorschriften
  • Expertenwissen für das Baugenehmigungsverfahren
  • Wichtige Grundlagen
  • Industriebaurichtlinie
  • Ingenieurmethoden
  • Informationen zu Versicherung und Haftung
  • Brandschutz-Lexikon
  • Regelmäßige Aktualisierungen

Fragen zur Anwendung oder Installation?

Eine Anleitung zur Handhabung und Installation der Brandschutz-Nachweis-CD auf Ihrem Server sowie Tipps und Antworten auf typische Anwenderfragen finden Sie hier .

Kostenlose Online-Aktualisierung der Brandschutz-Nachweis-CD

Für die CD stehen in regelmäßigen Abständen kostenlose Downloads von Aktualisierungen zur Verfügung. Die Online-Updates können Sie als komplette Datei hier herunterladen

Neu in der 32. Ergänzungslieferung im September 2017:

  • Im neuen Kapitel 2.16 diskutiert Harald Niemöller die Ursachen, Konsequenzen und Vermeidung von Brandschutzmängeln und zeigt, wie Bauherren, Planer, Betreiber und Nutzer auf allen Ebenen dazu beitragen können, Mängel auf ein Minimum zu reduzieren.
  • Einen Einblick in die aktuelle Entwicklung der Forschung im Brandschutz gibt Prof. Dr. Ulrich Krause im neuen Kapitel 2.17. Neben der Förderung in Deutschland innerhalb der Hightech-Strategie der Bundesregierung beleuchtet er die internationalen Entwicklungen und Ressourcen.
  • Der Herausgeber des Brandschutzatlas, Lutz Battran, aktualisierte sein Kapitel 6.2.4 Trennwände von Brandbekämpfungsabschnitten nach MIndBauRL.
  • Manfred Lippe aktualisierte die kompletten Kapitel 6.11.0 und 6.11.1 zu Lüftungsanlagen und -leitungen. Grundlage hierfür ist die 2015 überarbeitete Muster-Lüftungsanlagen-Richtlinie (M-LüAR).
  • Das Kapitel 6.14.15 zur Brandfallsteuermatrix wurde durch ein praktisches Beispielkapitel von Anja Rammhold ergänzt: Am komplexen Objekt Stadtquartier Q 6 Q 7 zeigt es detailliert das Zusammenwirken der brandschutztechnischen Anlagentechnik auf.
  • Das neue Kapitel 8.15.3 zu Biogasanlagen von Marc Wagner greift im Bereich Landwirtschaft ein wachsendes Thema auf. Dank der deutschen Energiepolitik werden vermehrt Biogasanlagen gebaut – geregelt sind sie allerdings bislang in keinem Bundesland.
  • Das Kapitel 8.16.3 Kindertagesstätten wurde von Daniel Anwander u.a. in Bezug auf Brandfrüherkennung, Alarmierung und Bypass-Lösungen auf den aktuellen Stand gebracht.
  • Dr. Ralf Heidelberg steuert einen neuen Beitrag zum Brandschutzingenieurwesen bei: Das neue Kapitel 9.2 erläutert die Ingenieurmethoden zur Ermittlung der Eingangswerte für Abschnitt 7 der neuen Muster-Industriebau-Richtlinie.
  • Im überarbeiteten Kapitel 13.10.2 informiert das Autorenteam Michael Binz, Volker Nees und Reinhard Wiederkehr über Neuerungen beim Brandschutz in der Schweiz, die mit den teilrevidierten Brandschutzvorschriften von 2015 seit dem 1. Januar 2017 in Kraft getreten sind.