Brandschutzkongress

Beim jährlich stattfindenden Brandschutzkongress referieren renommierte Fachleute über die wichtigsten aktuellen Fragestellungen aus dem baulichen, anlagentechnischen und organisatorischen Brandschutz.

FeuerTrutz Brandschutzkongress 2021

FeuerTrutz Brandschutzkongress 2021

Neuer Termin: 18. und 19. Oktober 2021 in Nürnberg und digital im Livestream

Nach den neuesten Beschlüssen zur Verlängerung des Lockdowns und der aktuellen Corona-Lage haben wir uns - gemeinsam mit der NürnbergMesse und Vertretern der Brandschutzbranche - für eine Terminverschiebung entschieden, um Ihnen eine bessere Aussicht auf eine Vor-Ort-Veranstaltung bieten zu können. Das geplante zweigleisige Konzept (Vor-Ort und digital) bleibt weiterhin bestehen.

Bestehende Anmeldungen für den Brandschutzkongress werden für den neuen Termin übernommen, Sie müssen sich nicht erneut anmelden.

Wir würden uns sehr freuen, Sie am 18. und 19.10.2021 in Nürnberg begrüßen zu dürfen!

Der FeuerTrutz Brandschutzkongress ist der größte und vielfältigste Treffpunkt von Brandschützern in Deutschland und Europa. Bei dem jährlichen Branchenhighlight kommen Planer, Sachverständige, Fachbauleiter, Behördenvertreter und Facherrichter zusammen, um sich weiterzubilden und zu den wichtigsten Themen im vorbeugenden Brandschutz auszutauschen.

Ein Kongressschwerpunkt sind 2021 "Lösungen für Sonderbauten", denn hier ergeben sich regelmäßig besondere Herausforderungen für Konzeptersteller, Prüfer, ausführende Unternehmen und Betreiber. Wie Brandschutzplaner- und -ingenieure bei den verschiedenen Sonderbautypen zu individuellen, sicheren und wirtschaftlichen Lösungen kommen, zeigen die Vorträge eines eigenen Kongressblocks. Erfahrene Praktiker schildern anhand von Beispielen gelungener Brandschutzkonzepte moderne Problemlösungen und vermeidbare Fehler für verschiedene Sonderbautypen.

Weitere Themen in dem dreizügigen und parallel auch online als Livestream verfolgbaren Kongress, der 2021 zum 10. Mal in Nürnberg stattfindet, sind:

  • Neue Möglichkeiten im mehrgeschossigen Holzbau 
  • Garagen-Verordnung 2021 und E-Mobilität 
  • Praxistipps für die Konzepterstellung 
  • Brandschutz- und Bauproduktenrecht

Ein weiterer Schwerpunkt der Vorträge liegt auf dem Umgang mit Abweichungen, Erleichterungen, Kompensationen und Ingenieurmethoden im Brandschutz und somit auf den Voraussetzungen für ein sicheres, wirtschaftliches und der Nutzung entsprechendes Brandschutzkonzept. 

Hier finden Sie das Kongressprogramm 2021

Sie profitieren vom Fachwissen der rund 40 Top-Referenten sowie der Kombination aus zweitägigem Fachkongress und begleitender Messe – vor Ort und digital – mit zahlreichen Ausstellern aus allen Segmenten des vorbeugenden Brandschutzes. Für Sie als Brandschützer bietet sich damit die Gelegenheit, sich an zwei kompakten Tagen umfassend und fundiert fortzubilden.

Brandschutzkongress vor Ort

Zum Brandschutzkongress anmelden

Die Anmeldung zur Abendveranstaltung ist ab März 2021 über den Online-Shop der MesseNürnberg möglich. Weitere Informationen zur Abendveranstaltung erhalten Sie frühzeitig sowohl hier wie auch in unserem Newsletter.

Livestream des Brandschutzkongresses

Für die Teilnehmer, die den Brandschutzkongress in Nürnberg nicht besuchen können oder möchten, wird dieser ebenfalls als Livestream angeboten, so dass eine Kongressteilnahme auch vom Büro oder aus dem Homeoffice heraus möglich sein wird.

Zum Brandschutzkongress Livestream anmelden

Mit freundlicher Unterstützung von:

Logo Colt        Logo Hoba

Logo Stöbich        Sponsor Logo 2015 Zapp-Zimmermann 2015

Weitere Veranstaltungen parallel zum Brandschutzkongress

Parallel zum FeuerTrutz Brandschutzkongress findet die Fachmesse FeuerTrutz 2021 statt:
Weitere Informationen zur Messe finden Sie unter www.feuertrutz-messe.de
Für alle Kongressteilnehmer ist der Zutritt zur Fachmesse in der Kongressteilnahme inklusive.

Außerdem findet parallel das Seminar BRANDSCHUTZDIREKT Löschtechnik 2021 statt.

Zielgruppen

Fachplaner und Sachverständige für baulichen und gebäudetechnischen Brandschutz; Architekten und Bauingenieure mit Planungs- und Beratungsleistungen zum Brandschutz; Mitarbeiter von Behörden und Brandschutzdienststellen; Brandschutzbeauftragte aus mittleren und größeren Unternehmen; spezialisierte Anbieter und Ausführende von Brandschutzeinrichtungen; Berufs- und Werksfeuerwehrleute; Betreiber von Spezialimmobilien und Facility-Manager; Errichter von Lösch- und Lüftungsanlagen, Brandmelde- und Elektrotechnik; Trockenbauer.

Punktebewertung

Teilnehmer erhalten eine Punktebewertung der jeweiligen Architekten- und Ingenieurekammern der Bundesländer.

Teilnahme vor Ort

NürnbergConvention Center
Messezentrum
90471 Nürnberg

Die Raumzuordnung erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt in Abhängigkeit Ihrer Buchung der Kongresszüge.

Teilnahme am Livestream 

Für die Teilnahme am digitalen Brandschutzkongress erhalten Sie vor der Veranstaltung einen Link per E-Mail. Voraussetzung für die Teilnahme sind ein aktueller Browser (empfohlen werden Google Chrome oder MS Edge, Firefox und Safari sind ebenfalls möglich) sowie ein Audioausgang für Kopfhörer oder Lautsprecher.

Teilnahmegebühr

  • € 439,– zzgl. MwSt. (Frühbucherpreis bis zum 31. Juli 2021, danach € 479,–)
  • Behördenvertreter € 329,– zzgl. MwSt. (Frühbucherpreis bis zum 31. Juli 2021, danach: € 369,–)
  • Studenten € 259,– zzgl. MwSt. (Frühbucherpreis bis zum 31. Juli 2021, danach: € 299,–)
  • eine Person pro Aussteller der FeuerTrutz Fachmesse für € 279,– zzgl. MwSt. (Frühbucherpreis bis zum 31. Juli 2021, danach: € 319,–). Der Vorzugspreis gilt pro Aussteller nur für eine Person, weitere Personen zahlen den Normalpreis.

Abonnenten des FeuerTrutz Magazins und aktuelle Bezieher des Brandschutzatlas erhalten einen Rabatt von 15 % auf die Normalgebühr von € 439,– zzgl. MwSt. (ab 1. August 2021: € 479,–).

In der Tagungsgebühr für die Teilnahme am Kongress vor Ort in Nürnberg sind die Kosten für Tagungsunterlagen, Tagungsband, Aufzeichnung des Livestreams, Pausengetränke und Mittagessen sowie der Besuch der Fachmesse FeuerTrutz enthalten. Der Teilnahmebetrag zzgl. MwSt. pro Person ist nach Erhalt der Rechnung fällig.

>> Zum Brandschutzkongress vor Ort anmelden

>> Zum Brandschutzkongress als Livestream anmelden

Sie erhalten nach Eingang der Anmeldung eine Bestätigung sowie die Rechnung per Mail.
Das Ticket für die Vor-Ort-Anmeldung erhalten Sie auch automatisch noch einmal wenige Tage vor Beginn des Brandschutzkongresses zugeschickt. Bitte drucken Sie dieses aus und bringen es zur Veranstaltung mit – nur mit dem ausgedruckten Ticket erhalten Sie Einlass zum Kongress.

Stornierung
Die Stornierung (nur schriftlich) ist bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn kostenlos möglich, danach wird der komplette Teilnahmebetrag erhoben. Bei Nichterscheinen wird ebenfalls der gesamte Teilnahmebetrag in voller Höhe fällig. Ein Ersatzteilnehmer wird ohne zusätzliche Kosten akzeptiert. Programmänderungen aus dringendem Anlass oder die Absage der Veranstaltung aufgrund zu geringer Teilnehmerzahl behält sich der Veranstalter vor – bereits gezahlte Teilnahmegebühren werden zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche bestehen nicht. Gerichtsstand ist Köln.