FeuerTrutz Brandschutztag Berlin 2021

Abgesagt: Der FeuerTrutz Brandschutztag Berlin findet 2021 nicht statt.
Die Tagungen behandeln für verschiedene Bundesländer die wichtigsten Neuerungen für den Brandschutz aus der jeweiligen Landesbauordnung, der eingeführten VV TB und den zum Teil ebenfalls aktualisierten Sonderbauvorschriften.

FeuerTrutz Brandschutztag 2021 Berlin
(Bild: Achim Scholty auf Pixabay)

FeuerTrutz Brandschutztag Berlin 2021

Ob die Frage nach dem „Sicherheitstreppenraum light“, schwierige Aufstockungen im urbanen Bestand, Nutzungsänderungen alter Industriegebäude oder die Risiken der E-Mobilität – die Herausforderungen für alle am Brandschutz Beteiligten sind in einem wachsenden Ballungsraum wie Berlin vielfältig und oft komplex. Beim FeuerTrutz Brandschutztag Berlin zeigen renommierte Referenten Lösungsmöglichkeiten auf und geben Einblicke in die sich ändernden Regelwerke (u.a. Bauordnung für Berlin, VV TB, Muster-Holzbau-Richtlinie und Muster-Garagen- und Stellplatzverordnung).

Im Programm sind mehrere Zeiten für den Austausch und für Fragestellungen an die Referenten vorgesehen, um das berufliche Netzwerken auch in Zeiten des Corona-Lockdowns sicherzustellen.

Der Brandschutztag Berlin 2021 ist abgesagt und findet in diesem Jahr nicht statt. Über einen neuen Termin im kommenden Jahr informieren wir in Kürze online sowie per E-Mail an die Teilnehmer.
Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung: Telefon: 0221/5497-420, E-Mail: teilnehmer@feuertrutz.de

Mit freundlicher Unterstützung von:


Logo Jansen

In Kooperation mit:

Logo hhpberlin

Programm

09:00 Uhr: Start des Brandschutztag Berlin online / Möglichkeit zum Technikcheck

09:30 Uhr: Begrüßung durch André Gesellchen (FeuerTrutz Network) und Vorstellung der Sponsoren

9:45 Uhr: Neues zum Brandschutz in Berlin

10:15 Uhr: Mehrgeschossiger Holzbau in der GK 5
(Prof. Dr. Björn Kampmeier, Hochschule Magdeburg-Stendal)

10:45 Uhr: Fragerunde zu den Vorträgen 1 und 2

11:00 Uhr: Kaffeepause

11:15 Uhr: Planung von Garagen: Änderung der Muster-Garagen-Verordnung
(Karsten Foth, hhpberlin Ingenieure für Brandschutz GmbH)

11:45 Uhr: Brandrisiken durch E-Mobilität und Lithium-Ionen-Batterien
(Marco van Lier, GDV - Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V.)

12:15 Uhr: Fragerunde zu den Vorträgen 3 und 4

12:30 Uhr: Mittagspause und Besuch der Online-Ausstellung mit Vorträgen der ausstellenden Firmen

13:30 Uhr: Brandschutzplanung für das Berliner Corona-Krankenhaus
(Benjamin Klos, hhpberlin Ingenieure für Brandschutz GmbH)

14:00 Uhr: Update 2021 zur M-LüAR
(Manfred Lippe, ML Sachverständigen Gesellschaft mbH)

14:30 Uhr: Fragerunde zu den Vorträgen 5 und 6

14:45 Uhr: Kaffeepause

15:00 Uhr: Chancen der Modernisierung im Brandschutz für Kostenoptimierung, Umweltschutz und Gesundheit
(Christian Kühn, Schlentzek & Kühn GmbH)

15:30 Uhr: Diskussion und Fragerunde mit allen Referenten: Vorbeugender Brandschutz in Berlin – Verbesserungen und Lösungen

16:00 Uhr: Besuch der Online-Ausstellung mit Vorträgen der ausstellenden Firmen

Was sind die FeuerTrutz Brandschutztage?

Die Veranstaltungsreihe "FeuerTrutz Brandschutztage" bietet Fachplanern, Architekten und Behördenvertreter aktuelle Informationen und Arbeitshilfen, die speziell auf das Bundesland zugeschnitten sind, in dem sie arbeiten. Die Teilnehmer erfahren auf den eintägigen Tagungen kompakt die wichtigsten Neuerungen für den Brandschutz aus der jeweiligen Landesbauordnung, der eingeführten VV TB und den zum Teil ebenfalls aktualisierten Sonderbauvorschriften. In Vorträgen und Diskussionen gehen die Referenten und Teilnehmer den konkreten Herausforderungen in ihrem Bundesland auf den Grund – von der Brandschutzplanung über die Genehmigungspraxis bis hin zum Betrieb von Gebäuden.

Digitale Teilnahme

Den Zugang zum Livestream bekommen Sie vor der Veranstaltung als Link per E-Mail. Für die Teilnahme sind ein aktueller Browser (Firefox, Chrome, Edge) und ein Audioausgang für Kopfhörer oder Lautsprecher Voraussetzung.
Eine separate Anmeldung ist für die Teilnahme am Livestream erforderlich.