FeuerTrutz Composer: Software zur Konzepterstellung

Die Erstellung von Brandschutzkonzepten gehört zum Alltag des Fachplaners. Die neue Softwarelösung FeuerTrutz Composer dient dabei als praktische Arbeitshilfe: Das Tool leitet Nutzer intuitiv durch den Erstellungsprozess und sorgt dafür, dass Brandschutzkonzepte alle objektspezifischen Anforderungen erfüllen.

FeuerTrutz Composer: Software zur Konzepterstellung
Der neue FeuerTrutz Composer unterstützt Planer bei der Erstellung von Brandschutzkonzepten.

Schutzziele und -interessen definieren, Brandgefahren und Risiken benennen, landesspezifische Gesetze und Verordnungen berücksichtigen: Die Erstellung eines genehmigungsfähigen Brandschutzkonzepts ist oft eine zeit- und arbeitsintensive Aufgabe. An dieser Stelle kann die Softwarelösung FeuerTrutz Composer eine große Unterstützung sein.

Das neue Angebot von FeuerTrutz Network führt Fachplaner anhand von kategorisierten Filterfragen Schritt für Schritt durch die Struktur eines Brandschutzkonzepts und passt die Inhalte automatisch an die objekt- und landesspezifischen Anforderungen an. Das Ziel ist jedoch nicht, auf Knopfdruck austauschbare Konzepte zu erstellen. Vielmehr soll FeuerTrutz Composer zur Entlastung im Arbeitsalltag beitragen. Denn der Rechercheaufwand wird deutlich reduziert und Standardabläufe werden automatisiert.

Infos zum Programm und ab April 2021 eine kostenfreie Trial-Version gibt es unter www.feuertrutz-composer.de
Ein kostenloser Produktletter informiert Sie über neue Features und Erweiterungen.

Immer auf dem neuesten Stand

Im System hinterlegte Rechtsgrundlagen, die durch das Aachener Planungsbüro BFT Cognos kontinuierlich auf den aktuellen Stand gebracht werden, bilden die Basis des neuen Tools und erleichtern die Umsetzung aller erforderlichen Anforderungen aus den LBOs oder Sonderbauvorschriften. Die Software filtert automatisiert die Bauvorschriften und Anforderungen heraus, die für das entsprechende Gebäude bzw. das Bundesland relevant sind.

So wird sichergestellt, dass das Brandschutzkonzept vollständig ist. Das Risiko, dass es von der zuständigen Baugenehmigungsbehörde oder einem Prüfsachverständigen abgelehnt wird, lässt sich somit erheblich minimieren.

FeuerTrutz Composer: Software zur Konzepterstellung

Einfache Handhabung und Anpassung

Die moderne Benutzeroberfläche und die übersichtliche Struktur der neuen Softwarelösung bieten hohen Bedienkomfort und ermöglichen eine intuitive Anwendung. Durch grafische Hinweise ist sofort erkennbar, in welchem Bearbeitungsstatus sich das Brandschutzkonzept befindet und welche Inhalte noch unvollständig sind oder fehlen. Damit hat man alle noch zu bearbeitenden Schritte immer im Blick und kann strukturiert vorgehen – selbst wenn man das Konzept nach längerer Unterbrechung vervollständigen will.

Mit FeuerTrutz Composer erstellte Konzepte können um eigene Dokumente, Pläne oder Bilder ergänzt und das Layout kann an das Corporate Design des eigenen Planungsbüros angepasst werden. Dann sind sie optisch nicht von Konzepten zu unterscheiden, die nicht über das Tool erstellt wurden.

Die Funktionen im Überblick

  • Projektanlage, -speicherung und -verwaltung
  • Angeleitete Benutzerführung mittels Filterfragen
  • Automatisierte Auswahl und Bereitstellung korrekter Rechtstexte
  • Individualisierbare Textfelder mit Tabellen und WYSIWYG-Editor
  • Zusammenführung und Export als PDF oder Word
  • Visuelle Hinweise zum Bearbeitungsstand
  • Markierung und Hinzufügung von Abweichungen
  • Hinzufügung von Anlagen (Pläne, Dokumente, Bilder)
  • Individuelle Anpassung des Layout

Verschiedene Lizenzmodelle

Die Software wird mit einer Jahreslizenz erworben. Alle Funktionen werden regelmäßig um neue Features und Inhalte erweitert, die in der Lizenz enthalten sind. Daher fallen keine weiteren Gebühren an.

Jeder Lizenzschlüssel gilt für einen Anwender. Bei mehreren Anwendern bedarf es einer Netzwerklizenz. In der Premiumversion sind alle Bundesländer und Sonderbauvorschriften enthalten. Die Basisversion ist auf ein Bundesland beschränkt und enthält keine Sonderbauvorschriften.

Weitere Informationen unter www.feuertrutz-composer.de