FeuerTrutz Seminar: Brandschutz in Bayern 2019

Das Kompakt-Seminar "Brandschutz in Bayern" am 20. Februar 2019 informiert über neueste Erkenntnisse, Entwicklungen und Veränderungen im bayerischen Brandschutz.

Seminar: Brandschutz in Bayern 2019
(Bild: NürnbergMesse/Thomas Geiger)

Brandschutz in Bayern – Änderungen im Bayerischen Brandschutz

am 20. Februar 2019 in Nürnberg

Das Kompakt-Seminar „Brandschutz in Bayern“ greift Neuerungen im bayerischen Brandschutz für Architekten und Behördenvertreter auf. In kurzen Vorträgen informieren Sie die Referenten zu den neuesten Erkenntnissen, Entwicklungen und Veränderungen. Unter anderem wird ein Vertreter der Obersten Baubehörde im Bayerischen Staatsministerium des Innern die anstehenden bauordnungsrechtlichen Änderungen vorstellen. Denn im Zuge der Einführung der Muster-Verwaltungsvorschrift Technische Baubestimmungen (MVV TB) in den Bundesländern steht zum Jahreswechsel 2018/19 auch in Bayern eine LBO-Novelle mit gravierenden Auswirkungen auf den Brandschutz an.

Weitere Vorträge widmen sich u.a. den Themen 2. Rettungsweg – Probleme der Feuerwehren, Haftungsfragen bei mangelhaftem Brandschutz und den Brandgefahren im Zusammenhang mit Elektromobilität.

Das Seminar „Brandschutz in Bayern“ bildet damit für Architekten, Fachplaner und alle in Bayern tätigen Brandschützer die Möglichkeit, sich in kompakter Form auf dem aktuellen Stand der rechtlichen und technischen Anforderungen zu halten.

Zur Online-Anmeldung

Programm
ab 09.00 Uhr Akkreditierung und Besuch der Fachmesse FeuerTRUTZ

09:45 Uhr: Begrüßung der Teilnehmer durch Vertreter der Bayerischen Architektenkammer

10:00 Uhr: Aktuelles zum Brandschutz in Bayern
(Martin van Hazebrouck, MR Oberste Baubehörde im Bayerischen Staatsministerium des Innern)

10:40 Uhr: Elektromobilität - Brandgefahren und Planungsansätze
(Karl-Olaf Kaiser)

11:20 Uhr: 2. Rettungsweg - Probleme der Feuerwehren
(Bernd Maiworm)

12:00 Uhr: Mittagspause mit Besuch der Fachmesse

12:45 Uhr: Brandschutz in Bayern 2019 – was ändert sich?
(Lutz Battran)

13:25 Uhr: Mangelhafter Brandschutz – wer haftet?
(Jörg Mayr)

14:00 Uhr: Neue Bauprodukte – unter Anwendung der Bayern-TB
(Oliver Pätzold)

14:30 Uhr: Ende des Seminars / Besuch der Fachmesse FeuerTRUTZ

Ort der Veranstaltung 
Nürnberg Convention Center, Messezentrum, 90471 Nürnberg

Teilnahmegebühr
Die Teilnahmegebühr beträgt € 139,- zzgl. MwSt.

In der Teilnahmegebühr sind die Kosten für die Tagungsunterlagen, Eintritt der Fachmesse "FeuerTrutz", Pausengetränke und Mittagessen sowie der Download der Vorträge (nach dem Seminar) enthalten. Zudem erhalten Seminar-Teilnehmer 15 % Rabatt bei der Bestellung des WebCasts des FeuerTrutz Brandschutzkongress 2019. Die Teilnahmegebühr zzgl. MwSt. pro Person ist nach Erhalt der Rechnung fällig.

Stornierung
Die Stornierung (nur schriftlich) ist bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn kostenlos möglich, danach wird der komplette Teilnahmebetrag erhoben. Bei Nichterscheinen wird ebenfalls der gesamte Teilnahmebetrag in voller Höhe fällig. Ein Ersatzteilnehmer wird ohne zusätzliche Kosten akzeptiert. Programmänderungen aus dringendem Anlass oder die Absage der Veranstaltung und / oder der Abendveranstaltung aufgrund zu geringer Teilnehmerzahl behält sich der Veranstalter vor – bereits gezahlte Teilnahmegebühren und / oder Kostenbeiträge werden zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche bestehen nicht. Gerichtsstand ist Köln.