Ankündigung

Ankündigung-Modul
Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Erstellung eines Brandschutzkonzepts

Seitentitel-Modul
Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Erstellung eines Brandschutzkonzepts

    Liebe Mitglieder dieses Forums,

    vor kurzem habe ich eine neue Stelle als Hausmeister angetreten. Die Firma besitzt mehrere Zweigstellen, bei denen es sich hauptsächlich um Büro- und Schulungsräume handelt.

    Eine der Zweigstellen befindet sich in einem ehemaligen Einfamilienhaus mit einem Keller, einem Erdgeschoss, einem Ober- und einem Dachgeschoss. Auch in diesem Gebäude befinden sich mehrere Büros und Schulungsräume. Der Keller wird als Lagerraum für Textilien genutzt. Es befinden sich in der Regel bis zu 20 Personen in dem Gebäude.

    Bisher gibt es für dieses Gebäude (Altbau aus den 60er Jahren) kein Brandschutzkonzept und auch keine Brandschutzmaßnahmen. Mein Vorgesetzter bat mich, ein solches zu erstellen, bzw. mich darum zu kümmern. Als "einfacher" Elektroinstallateur habe ich aber leider keinen Schimmer, wo ich anfangen soll und wäre für jeden Hinweis zu diesem Thema sehr dankbar.

    Mit freundlichen Grüßen
    maderma


  • #2
    Zunächst einmal sollte der Zweck eines solchen Brandschutzkonzeptes geklärt werden.
    Sollte es zum Beispiel in Rahmen eines Bauantrages genutzt werden, sind - länderabhängig - Vorgaben zum Inhalt geregelt und der Ersteller muss ein Sachverständiger* sein.
    Auch ansonsten sind Sachverständige* hierfür die richtigen Ansprechpartner.
    Sie sollten im Vorfeld auch die Ziele ihres Unternehmens kennen (zum Beispiel Sachschutz), denn im Baurecht geht es nur um die öffentliche Sicherheit.

    Weitere Hilfestellungen bietet vielleicht auch der Versicherer ihres Unternehmens.

    Die "Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes" (vfdb) hat eine Richtlinie zur Erstellung von Brandschutzkonzepten herausgegeben (https://shop.vds.de/de/produkt/vfdb-...?autoload=true).
    Vielleicht hilf Ihnen auch der "Brandschutzleitfaden für Gebäude des Bundes" schon einmal weiter (https://www.fib-bund.de/Inhalt/Leitf...des-bundes.pdf)

    Gruß
    C. Lammer


    * staatlich anerkannte(r) oder öffentlich(e) bestellte(r) und vereidigte(r) Sachverständige(r) für den vorbeugenden Brandschutz*

    Kommentar


    • #3
      Schon mal vielen Dank für die Antwort. Es läuft wahrscheinlich darauf hinaus, dass ich das nicht selber erstellen kann.

      Kommentar

      Unconfigured Ad Widget

      Unconfigured Ad Widget-Modul
      Einklappen
      Lädt...
      X