Kompaktzentrale "EasyConnect 20 A": Flexible Steuerung für Entrauchung und Lüftung

Kingspan Light + Air | STG-Beikirch haben die Kompaktzentrale "EasyConnect 20 A" zur Entrauchung und Entlüftung auf dem Markt gebracht. Die Kompaktzentrale eignet sich vor allem für Industrie- und Verwaltungsbauten.

Kompaktzentrale
Mit der Kompaktzentrale EasyConnect 20 A bietet Kingspan Light + Air | STG-Beikirch eine universell einsetzbare Lösung zur zuverlässigen Entrauchung und Lüftung im Industrie- und Verwaltungsbau. (Bild: Kingspan Light+Air | STG-Beikirch)

Dezember 2019. Die neue Kompaktzentrale EasyConnect 20 A von Kingspan Light + Air | STG-Beikirch stellt mit einer Leistungsstärke von 20 Ampere und ihrem kompakten Aufbau laut Hersteller eine universell einsetzbare Lösung vor allem im Industrie- und Verwaltungsbau dar, wo die Entrauchung bisher häufig durch pneumatische Anlagen erfolgt. Da die Entrauchungsklappen dort mittels spezieller CO2-Patronen geöffnet werden, die nach der Auslösung ausgewechselt werden müssen, sind diese Anlagen für Lüftungsanwendungen meist ungeeignet. Weil zunehmend lüftungstechnische Aspekte wie der Auf- und Zu-Betrieb eine Rolle spielen, werden in diesem Bereich mittlerweile vermehrt elektromotorisch betriebene Anlagen eingesetzt, die für die Entrauchung ebenso wie für die Lüftung verwendet werden können. Für diese Anwendungen eignet sich die neue Kompaktzentrale.

Das System, dessen Leistungsstärke sowohl für eine zentrale Anlage genutzt als auch auf zwei separat steuerbare Anlagen verteilt werden kann, übernimmt die Steuerung von jeweils zwei RWA- und Lüftungsgruppen. Die klare Zuordnung und Zustandsanzeige im Display macht laut Herstellerangaben die Installation der Kompaktzentrale ebenso einfach wie ihre Inbetriebnahme und Wartung. Zur schnellen Fehleranalyse geben farbige LEDs im Display Auskunft über den Status der einzelnen Gruppen, während Meldekontakte Informationen zu Auslösung oder Störungsfällen an andere Systeme weiterleiten können.

Die verfügbaren Kanäle der Zentrale können den Gruppen mittels Dip-Schalter flexibel zugeordnet und bedient werden. So kann die Ersteinrichtung ohne Laptop oder Rechner erfolgen. In der Grundausstattung des Systems sind alle Basisfunktionen inklusive potenzialfreier Kontakte enthalten. Die eingebaute Sicherung ermöglicht die Trennung vom Netz, ohne zuvor den zuständigen Sicherungsautomaten freischalten zu müssen. Das System ist mit anderen Anlagen vernetzbar und lässt sich mit weiteren Komponenten koppeln.

EasyConnect 20 A verfügt über automatisierbare Lüftungsfunktionen mit einer erhöhten Energieeffizienz. Auf Kundenwunsch übernimmt der Hersteller die Installation, Inbetriebnahme sowie Montage und bietet Schulungen zur Bedienung und Wartung an.

Kingspan Light + Air | STG-Beikirch
STG-Beikirch GmbH
www.stg-beikirch.de

Letzte Aktualisierung: 06.12.2019