Brandschutzkongress

Der Brandschutzkongress findet am 30. September und 1. Oktober 2020 als digitale Veranstaltung statt. Das Thema der zweitägigen Veranstaltung lautet: "Noch zu retten? Brandschutz im Krankenhaus auf dem Prüfstand".

FeuerTrutz Brandschutzkongress 2020 digital
(Bild: NürnbergMesse / Heiko Stahl)

FeuerTrutz Brandschutzkongress 2020

zum Thema "Noch zu retten? Brandschutz im Krankenhaus auf dem Prüfstand"

30. September und 1. Oktober 2020

FeuerTrutz Fachmesse und Kongress finden 2020 digital statt

Gemeinsam mit der NürnbergMesse und Vertretern der Brandschutzbranche haben wir uns entschieden, die FeuerTrutz Fachmesse sowie den Brandschutzkongress rein digital durchzuführen. Die Anmeldungen zum Brandschutzkongress behalten ihre Gültigkeit.

Weitere Informationen zur digitalen Umsetzung finden Sie in unseren FAQs und in der Pressemeldung

Brandschutzkongress 2020 Digital

Profitieren Sie von den Vorteilen des digitalen Brandschutzkongresses:

  • Sie sind flexibel in der Auswahl der Vorträge und können spontan zwischen diesen wechseln. Sie haben die Möglichkeit, sich eine individuelle Agenda für beide Tage festzulegen – so haben Sie die Vorträge, die Sie besonders interessieren immer im Blick und filtern sich aus den rund 40 Vorträgen nur die für Sie relevanten Inhalte heraus.
  • Alle Vorträge stehen Ihnen im Anschluss an den Kongress sechs Monate on-Demand auf der Plattform zur Verfügung.
  • Sie gehen kein Risiko ein und können bequem und sicher vom Büro oder aus dem Home Office heraus am Kongress teilnehmen.
  • Sie erhalten auch für die Teilnahme am digitalen Brandschutzkongress wertvolle Fortbildungspunkte der Architekten- und Ingenieurekammern.
  • Sie sparen Zeit und Kosten für Ihre individuelle Anreise.
  • Es droht keine kurzfristige Absage, denn unabhängig von möglichen Corona-Bestimmungen findet der digitale Brandschutzkongress sicher statt.
  • Die FeuerTrutz Fachmesse findet ebenfalls digital statt, so dass Sie auch virtuell die Möglichkeit haben, interessante Aussteller zu besuchen, Informationsmaterial zu erhalten und sich direkt über das jeweilige Angebot sowie Lösungsmöglichkeiten auszutauschen.
  • Über ein digitales Matchmaking können Sie neue Kontakte kennenlernen, die ähnliche Themen oder Projekte interessieren wie Sie und finden Aussteller, die für Sie relevante Produkte oder Lösungen anbieten, noch schneller. So nutzen Sie die FeuerTrutz Digital ideal zum Networking und Austausch.
  • Sie haben die Möglichkeit, schon vorab Termine mit Ausstellern zu vereinbaren und einen Timeslot für einen persönlichen Video-Call oder Chat zu reservieren.
  • Neben den Vorträgen im Kongress bietet Ihnen das Aussteller-Fachforum an beiden Tagen weitere Informationen zu bestimmten Lösungen und Produkten.
  • Über eine übersichtliche Navigation auf der digitalen Plattform wechseln Sie schnell und einfach zwischen Kongressvorträgen, Ausstellern, Aussteller-Fachforum und neuen Kontakten.

Weiterbildung, Networking und Austausch geht auch digital: Nutzen Sie neben den drei Kongress-Streams Chatfunktionen, um sich mit Referenten und Ausstellern auszutauschen oder führen Sie individuelle Expertengespräche über Meeting-Calls und vernetzen Sie sich mit anderen Kongressteilnehmern und Messebesuchern.

Für die Teilnahme ist eine Anmeldung notwendig. Sie erhalten wenige Tage vor dem Kongress eine Mail mit Link zur Live-Plattform sowie weiteren Informationen zur Nutzung und einmaligen Registrierung auf der Plattform. Bei evtl. technischen Problemen steht Ihnen an beiden Veranstaltungstagen jederzeit ein technischer Support zur Verfügung – sowohl in Form eines HelpDesk als auch im Video-Chat. Bereits bestehende Anmeldungen für den Brandschutzkongress (Präsenzveranstaltung oder digital) behalten Ihre Gültigkeit.

Zum Brandschutzkongress Digital anmelden

Registrierung und Teilnahme am digitalen Brandschutzkongress 2020

Haben Sie Fragen zum Ablauf der Registrierung und Teilnahme am Brandschutzkongress?
Hier finden Sie unsere FAQs zum digitalen Brandschutzkongress

Systemvoraussetzungen / Empfehlungen für die Teilnahme am digitalen Brandschutzkongress:
Für eine erfolgreiche Teilnahme an der FeuerTrutz Digital 2020 und dem Brandschutzkongress empfehlen wir Ihnen die Browser Google Chrome oder MS Edge Chromium. Eine Teilnahme mit den Browsern Firefox und Safari ist ebenfalls möglich, jedoch nicht mehr mit dem Internet Explorer.
Alternativ können Sie auch über Ihr Tablet oder Mobilgerät am Kongress teilnehmen. Hierfür müssen Sie sich lediglich die App der Plattform Talque kostenlos über den Google Play Store oder Apple App Store herunterladen.
Für eine optimale Tonqualität sowie für Video-Calls empfehlen wir die Nutzung eines Headsets. Sollten Sie keine Video-Calls planen, können Sie den Kongress selbstverständlich auch über die Lautsprecher an Ihrem Rechner / Laptop verfolgen. Nutzen Sie in Video-Chats gerne Ihre Kamera, so gestalten Sie Ihr digitales Networking noch ein wenig persönlicher.
Hier finden Sie eine Liste der Systemvoraussetzungen und Einstellungen für die Firewall

Inhalte des Brandschutzkongresses 2020

>> Programm des Brandschutzkongresses 2020

Unter dem Motto "Noch zu retten? Brandschutz im Krankenhaus auf dem Prüfstand" bringt der 10. FeuerTrutz Brandschutzkongress Sie am 30. September und 1. Oktober 2020 auf den neusten Stand der wichtigsten Regelwerke und informiert über neue Lösungen sowie Trends. Mehrere große Brandereignisse in Klinken – zum Teil mit Toten und zahlreichen Verletzten – haben der Branche und der Öffentlichkeit in den letzten Monaten und Jahren die besonderen Risiken und Anforderung an den vorbeugenden Brandschutz im Krankenhaus nochmals deutlich vor Augen geführt.

Neben diesem Thema diskutieren wir in dem dreizügigen Kongress an beiden Tagen viele weitere aktuelle und für die Arbeit als Brandschutzprofi wichtige Themen, z.B.:

  • 2. Rettungsweg im Bestand
  • Mehrgeschossige Wohngebäude in Holzbauweise
  • MIndBauRL 2019: Neue Lösungen für den Industriebau
  • Abweichen von CE-gekennzeichneten Bauprodukten

Da der in Summe beste Weg zu einem sicheren, wirtschaftlichen und der Nutzung entsprechenden Brandschutzkonzept nicht nur stur dem Wortlaut von Bauordnungen, Technischen Baubestimmungen und Normen folgt, liegt ein weiterer Schwerpunkt der Vorträge auf dem Umgang mit Abweichungen, Erleichterungen, Kompensationen und Ingenieurmethoden im Brandschutz.

Erfahrene Praktiker schildern anhand von Beispielen gelungener Brandschutzkonzepte, moderne Problemlösungen und vermeidbare Fehler für verschiedene Sonderbautypen und Standardbauten.

Zielgruppen

Fachplaner und Sachverständige für baulichen und gebäudetechnischen Brandschutz; Architekten und Bauingenieure mit Planungs- und Beratungsleistungen zum Brandschutz; Mitarbeiter von Behörden und Brandschutzdienststellen; Brandschutzbeauftragte aus mittleren und größeren Unternehmen; spezialisierte Anbieter und Ausführende von Brandschutzeinrichtungen; Berufs- und Werksfeuerwehrleute; Betreiber von Spezialimmobilien und Facility-Manager; Errichter von Lösch- und Lüftungsanlagen, Brandmelde- und Elektrotechnik; Trockenbauer.

Bewertung der Kammern für den digitalen Brandschutzkongress 2020

Der digitale Brandschutzkongress wird von folgenden Kammern anerkannt: Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz, Ingenieurkammer Bayern, Ingenieurkammer Thüringen, Architektenkammer Saarland, Architekten- und Ingenieurkammer Schleswig-Holstein, Architektenkammer Sachsen, Architektenkammer Mecklenburg-Vorpommern, Architektenkammer Baden-Württemberg.

Parallele Veranstaltungen zum Brandschutzkongress

FeuerTrutz Fachmesse

Parallel zum FeuerTrutz Brandschutzkongress findet die Fachmesse FeuerTrutz 2020 ebenfalls in digitaler Form statt.
Weitere Informationen zur Messe finden Sie unter www.feuertrutz-messe.de .

Seminare:

Parallel zur FeuerTrutz Fachmesse und dem Brandschutzkongress waren bisher drei Seminare geplant:

Für die Seminare, die ursprünglich im Rahmen der Fachmesse und des Brandschutzkongresses stattfinden sollten, prüfen wir momentan die Möglichkeiten zur Umsetzung als Präsenzveranstaltungen oder digitale Veranstaltungen zu einem späteren Zeitpunkt. Informationen dazu erhalten Seminarteilnehmer per E-Mail und finden Sie in Kürze online

Teilnahmegebühr Brandschutzkongress Digital

  • € 439,- Teilnahmegebühr Normalpreis
    Abonnenten des FeuerTrutz Magazins und aktuelle Bezieher des Brandschutzatlas erhalten einen Rabatt von 15 % auf die Normalgebühr, dies entspricht einem Frühbucherpreis von € 373,15
  • Behördenvertreter: € 329,-
  • Studenten: € 259,-
  • Aussteller (eine Person pro Aussteller): € 279,-

Der Teilnahmebetrag zzgl. MwSt. pro Person ist nach Erhalt der Rechnung fällig.

Stornierung

Die Stornierung (nur schriftlich) ist bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn kostenlos möglich, danach wird der komplette Teilnahmebetrag erhoben. Bei Nichtteilnahme wird ebenfalls der gesamte Teilnahmebetrag fällig. Ein Ersatzteilnehmer wird ohne zusätzliche Kosten akzeptiert. Programmänderungen aus dringendem Anlass oder die Absage der Veranstaltung aufgrund zu geringer Teilnehmerzahl behält sich der Veranstalter vor – bereits gezahlte Teilnahmegebühren und / oder Kostenbeiträge werden zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche bestehen nicht. Gerichtsstand ist Köln.