Neu geregelt: Normen und Richtlinien im Brandschutz (Februar bis Juni 2019)

Hier finden Sie aktuelle Informationen zur Veröffentlichung der Normen und Norm-Entwürfe zum Brandschutz (im Zeitraum Februar bis Juni 2019) sowie eine Übersicht der kürzlich aktualisierten Richtlinien und Verordnungen von Bund und Ländern.

Neu geregelt: Normen / Normentwürfe / Richtlinien im Brandschutz
(Bild: FeuerTrutz)

Entwürfe

  • E DIN EN 14187-7 (06-2019)
    Kalt verarbeitbare Fugenmassen – Prüfverfahren – Teil 7: Bestimmung des Widerstandes gegen Flammen

Technische Regeln

  • VDI/BV-BS 6206 Blatt 3 (02-2019)
    Gebäude aus vorgefertigten wiederverwendbaren Raumzellen in Stahlrahmenbauweise – Brandschutz
  • VdS 2244 (03-2019)
    Sandwichelemente als raumabschließende Wand- und Dachbauteile – Brandschutzhinweise für die Planung, Ausführung und Instandhaltung

Neue Richtlinien und Verordnungen

  • Bund
    - ASR A1.5/1,2: Fußböden – Änderung vom 27.2.2019
    - ASR A1.6: Fenster, Oberlichter, lichtdurchlässige Wände – ­Änderung vom 27.2.2019
    - ASR A4.3: Erste-Hilfe-Räume, Mittel und Einrichtungen zur ­Ersten Hilfe – Änderung vom 27.2.2019
  • Bayern
    - Feuerwehr-Zuwendungsrichtlinien vom 18.12.2018 (gültig ab 1.1.2019, bis 31.12.2021)
    - Bauordnung – Änderung vom 26.3.2019 (alle Änderungen beziehen sich auf geänderte Geschäftsverteilungen innerhalb der Ministerien)
    - Bauvorlagenverordnung
    - Prüfsachverständigenverordnung
    - Bauprodukte- und Bauartenverordnung
    - Feuerwehrgesetz
    - Pflege- und Wohnqualitätsgesetz
  • Berlin
    - Bauprodukte- und Bauartenverordnung – Änderung vom 27.3.2019
  • Bremen
    - Aufhebung Garagenverordnung vom 16.12.2010 zum 30.4.2019
    - Aufhebung Feuerungsverordnung vom 16.12.2010 zum 30.4.2019
    - Aufhebung Hochhaus-Richtlinie vom 19.6.2014 zum 30.4.2019
    - Bremische Klarstellungen und Abweichungen zur MVV TB vom 21.3.2019 (gültig ab 1.5.2019)
    - In den Bremischen Klarstellungen und Abweichungen von der MVV TB sind ab dem 1.5.2019 die Muster-Garagenverordnung mit Änderungen, die Muster-Feuerungsverordnung sowie die Muster-Hochhaus-Richtlinie als eingeführt zu betrachten
  • Niedersachsen
    - Erste Hilfe, Brandschutz und Evakuierung in Schulen – ­Änderung vom 15.1.2019
  • Schleswig-Holstein
    - Richtlinie zur Förderung von Feuerwehrhäusern – Änderung vom 26.3.2019

Info: Aufhebung der Bauregellisten

Mit einer amtlichen Mitteilung vom 29. März 2019 des Deutschen Instituts für Bautechnik (DIBt) wurden mit Wirkung zum 01.04.2019 die Bauregellisten A und B und Liste C in den nachfolgenden Bundesländern außer Kraft gesetzt:

  • Mecklenburg-Vorpommern
  • Reinlamd-Pfalz
  • Saarland
  • Schleswig-Holstein

In diesen Bundesländern ist fortan übergangsweise, bis zur Veröffentlichung einer eigenen Fassung, die Muster-Verwaltungsvorschrift Technische Baubestimmungen (MVV TB) anzuwenden. Somit ist nun in allen Bundesländern die VV TB in Kraft getreten.

Alle aktuellen Muster der ARGEBAU finden Sie unter www.is-argebau.de

Die Bauordnungen der Bundesländer / Landesbauordnungen sowie die Musterbauordnung stehen als pdf kostenlos zum Download zur Verfügung.

Die Übersicht "Neu geregelt" für den Zeitraum Februar bis Juni 2019 wurde im FeuerTrutz Magazin 3.2019 veröffentlicht .

Jede Ausgabe des FeuerTrutz Magazins enthält zusätzlich einen Überblick zu den im Brandschutz relevanten eingeführten Richtlinien in den einzelnen Bundesländern.

Das könnte Sie auch interessieren:

FeuerTrutz Webinar: Neue Landesbauordnung NRW


FeuerTrutz Webinar: Neue Landesbauordnung NRW 2018

Zum 1. Januar 2019 ist die neue BauO NRW in Kraft getreten. Das erfolgreiche FeuerTrutz Webinar "Neue Landesbauordnung NRW" wird am 10. September 2019 wiederholt und informiert über die wesentlichen Änderungen der Novelle. Mehr lesen...

Letzte Aktualisierung: 03.06.2019

  • Newsletter Brandaktuell

    Unser kostenloser Newsletter informiert Sie alle zwei Wochen über Neuigkeiten aus der Brandschutzbranche und Fachthemen im vorbeugenden Brandschutz, die Fachmedienangebote der Rudolf Müller Mediengruppe sowie Produkte unserer Werbekunden. Durch Angabe meiner E-Mail Adresse und Anklicken des Buttons „Absenden“ erkläre ich mich bis zu meinem jederzeit möglichen Widerruf damit einverstanden, dass Sie mir diese Informationen per E-Mail zusenden. Ich kann den Newsletter jederzeit über den im Newsletter befindlichen Abmeldelink abbestellen.

    *Pflichtangaben

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.