Programm des FeuerTrutz Brandschutzkongress

Die Vorträge des Brandschutzkongresses finden am 20. und 21. Februar 2019 in je drei parallel stattfindenden Kongresszügen vormittags und nachmittags statt.

FeuerTrutz Brandschutzkongress 2019: Programm
(Bild: NürnbergMesse / Heiko Stahl)

Programm des FeuerTrutz Brandschutzkongress 2019

zum Thema "Schutzziel Brandschutz: Konzepte und Lösungen für Standard- und Sonderbauten"
am 21. und 22. Februar 2018 im NürnbergConvention Center

Zur Online-Anmeldung

Mittwoch, 20. Februar 2019

ab 8:30 Uhr Akkreditierung
ab 9:00 Uhr Besuch der Fachmesse

Kongresszug 1 (Block A): Im Brennpunkt
Moderation: André Gesellchen

09:45 Uhr: Begrüßung der Teilnehmer durch André Gesellchen

10:00 Uhr: Jörg Marks: Wie Brandschutz Baustellen lahmlegt – Perspektive des Auftraggebers BER

10:45 Uhr: Kaffeepause

11:15 Uhr: Karsten Foth: Innerstädtische Verdichtung – Folgen für den Brandschutz

12:00 Uhr: Michael Brückmann: Feuerwehren – Sündenbock für Planungsfehler?

12:30 Uhr: Mittagspause

Kongresszug 2 (Block A): FAQ zu Technischen Regeln
Moderation: Manfred Lippe

10:00 Uhr: Manfred Lippe und Frank Möller: FAQ zur EltbauVO, MLAR

10:45 Uhr: Knut Czepuck: MVV TB bei Leitungs- und Lüftungsanlagen

11:15 Uhr: Kaffeepause

12:00 Uhr: Dr.-Ing. Jürgen Wiese: MIndBauRL 2019 – Was kommt neu?

13:00 Uhr: Mittagspause

Kongresszug 3 (Block A): Anlagentechnik
Moderation: Peter Krapp

10:00 Uhr: Dr.-Ing. Oliver Linden: Brandfrüherkennung unter erschwerten Anforderungen

10:45 Uhr: Volker Krug: Eine Kirche wird zum Archiv – Anlagentechnik im Diözesanarchiv Bistum Augsburg

11:15 Uhr: Kaffeepause

12:00 Uhr: N.N.: Digitaler Gebäudefunk – Aktuelle Situation und Problemlösungen

13:00 Uhr: Mittagspause

Kongresszug 1 (Block B): Brandschutz im Detail
Moderation: Sophia Fischer

14:00 Uhr: Stephan Appel: Fassade – Anforderungen und Konstruktionsdetails

14:30 Uhr: Dieter Brein: Dächer – Neufassung DIN 18324 im Detail

15.30 Uhr: Kaffeepause

16:00 Uhr: Dr.-Ing. Gerd Geburtig: Historische Baubestimmungen – Entwicklung, Anforderungen und Abweichungen

17:00 Uhr: Ende des ersten Tages

Kongresszug 2 (Block B): Sonderbauten
Moderation: Thomas Kempen

14:30 Uhr: Udo Kirchner: Best Practice: Logistikzentren

15.30 Uhr: Joseph Messerer: Blitzschutz an Sonderbauten

16:00 Uhr: Thomas Kempen: Brandschutz in Kitas und Behinderteneinrichtungen

17:00 Uhr: Ende des ersten Tages

Kongresszug 3 (Block B): Bauprodukte
Moderation: Thomas Krause-Czeranka

14:30 Uhr: Michael Halstenberg: Aktuelle Änderungen durch die MVV TB 2018

15.30 Uhr: Patrick Gerhold: Orientierung in der MVV TB

16:00 Uhr: Thomas Krause-Czeranka: Verwendbarkeitsnachweise – Leitfaden für Anwendung und Dokumentation

17:00 Uhr: Ende des ersten Tages

18:00 Uhr: Beginn der Abendveranstaltung für Teilnehmer und Aussteller
Die Teilnahme an der Abendveranstaltung ist nicht in der Tagungsgebühr enthalten. Eine gesonderte Anmeldung ist erforderlich, diese kann mit der Online-Anmeldung zum Brandschutzkongress erfolgen.

Donnerstag, 21. Februar 2019

ab 9:00 Uhr Besuch der Fachmesse

Kongresszug 1 (Block C): Baurecht
Moderation: Lutz Battran

10:00 Uhr: Stefan Koch: Aktuelle Rechtsprechung zum Brandschutz

10:45 Uhr: Kaffeepause

11:15 Uhr: Matthias Dietrich: Verbindlichkeit bei Abweichungen von technischen Regeln

12:00 Uhr: Dr. Till Fischer: Haftungsfallen im Brandschutz erkennen und vermeiden

12:30 Uhr: Mittagspause

Kongresszug 2 (Block C): Organisatorischer Brandschutz
Moderation: Lars Oliver Laschinsky

10:00 Uhr: Lars-Oliver Laschinsky: Explosionsschutz – Leitfaden für die Praxis

10:45 Uhr: Ralf Höhmann: Neufassung ASR A2.2. – Änderungen und Praxishinweise

11:15 Uhr: Kaffeepause

12:00 Uhr: Dr. Achim Stöckmann: Arbeitsschutz im Brandschutzkonzept

12:30 Uhr: Lutz Battran: Brandschutz auf Baustellen

13:00 Uhr: Mittagspause

Kongresszug 3 (Block C): Best Practice
Moderation: Markus Kraft
Hier finden Sie ein Kurzinterview mit Markus Kraft zum Kongressblock "Best Practice"

10:00 Uhr: N.N.: Best Practice: Brandschutzlösungen für Sonderbauten

10:45 Uhr: Markus Kraft: Best Practice: Bildungseinrichtungen

11:15 Uhr: Kaffeepause

12:00 Uhr: Christian Görtzen: Best Practice: Büro- und Verwaltungsbauten

12:30 Uhr: Dirk Kruse: Sonderbauten in Holz – Plädoyer für einer Neufassung der M-HFHHolzR

13:00 Uhr: Mittagspause

Kongresszug 1 (Block D): Brandschutzkonzept
Moderation: Josef Mayr

14:00 Uhr: Daniel Anwander: Brandlasten in Flucht- und Rettungswegen

14:30 Uhr: Josef Mayr: Quo vadis 2. Rettungsweg?

15.30 Uhr: Kaffeepause

16:00 Uhr: Impulsvortrag und Diskussion für alle Kongresszüge im Saal Brüssel „Warum Deutschland eine Muster-Brandschutzordnung braucht!“

16:30 Uhr: Verabschiedung / Besuch der Fachmesse

17:00 Uhr: Ende des Brandschutzkongresses und der Fachmesse

Kongresszug 2 (Block D): Digitalisierung
Moderation: Sophia Fischer

14:30 Uhr: Dirk Meinecke: Building Information Modeling (BIM) und Brandschutz

15.30 Uhr: Luca Dressino: BIM im Brandschutz – Beispiele aus der Praxis

16:00 Uhr: Impulsvortrag und Diskussion für alle Kongresszüge im Saal Brüssel „Warum Deutschland eine Muster-Brandschutzordnung braucht!“

16:30 Uhr: Verabschiedung / Besuch der Fachmesse

17:00 Uhr: Ende des Brandschutzkongresses und der Fachmesse

Kongresszug 3 (Block D): Problempunkte
Moderation: André Gesellchen

14:30 Uhr: Dr. Michael Buser: Lithiumbatterien: Brandgefahren, Sicherheitsrisiken und Schadenerfahrung

15.30 Uhr: Dr. Laura Künzer: Enge, Gedränge, Panik? Risikofaktoren und Prävention von Panik in Menschenmengen

16:00 Uhr: Impulsvortrag und Diskussion für alle Kongresszüge im Saal Brüssel „Warum Deutschland eine Muster-Brandschutzordnung braucht!“

16:30 Uhr: Verabschiedung / Besuch der Fachmesse

17:00 Uhr: Ende des Brandschutzkongresses und der Fachmesse