Programm des FeuerTrutz Brandschutzkongress

Die Vorträge des Brandschutzkongresses finden am 30. September und 1. Oktober 2020 in je drei parallel stattfindenden Kongresszügen vormittags und nachmittags statt.

FeuerTrutz Brandschutzkongress 2019: Programm
(Bild: NürnbergMesse / Heiko Stahl)

Programm des FeuerTrutz Brandschutzkongress 2020

zum Thema "Noch zu retten? Brandschutz im Krankenhaus auf dem Prüfstand“
Neuer Termin: 30. September und 1. Oktober 2020 im NürnbergConvention Center Ost

Zu häufigen Fragen finden Sie hier ein FAQ zur Verschiebung des Brandschutzkongresses 2020

Brandschutzkongress: Teilnahme vor Ort

Maßnahmen für alle Messeteilnehmer: Die NürnbergMesse und FeuerTrutz Network stellen den Schutz ihrer Aussteller, Besucher und Kongress-/Seminarteilnehmer über alles.
Lesen Sie hier mehr zu den Maßnahmen für Teilnehmer und FAQs für Aussteller

Zum Brandschutzkongress anmelden

Brandschutzkongress 2020 als Live-Stream

Für die Teilnehmer, die den Brandschutzkongress in Nürnberg nicht besuchen können oder möchten, wird dieser ebenfalls als Livestream angeboten, so dass eine Kongressteilnahme auch vom Büro oder aus dem Homeoffice heraus möglich sein wird.

Zum Brandschutzkongress-Livestream anmelden

Vorträge, die sich aufgrund der Terminverschiebung geändert haben, sind kursiv und mit einem * markiert.

Mittwoch, 30. September 2020

ab 8:30 Uhr Akkreditierung
ab 9:00 Uhr Besuch der Fachmesse

Kongresszug 1 (Block A): Brennpunkt Krankenhaus (Raum Tokio)

09:45 Uhr: Begrüßung der Teilnehmer durch André Gesellchen

*10:00 Uhr: Impulsvortrag: Brandschutz im Krankenhaus

10:45 Uhr: Michael Hamacher: Krankenhausbrand mit einem Brandtoten – Einsatzbericht und Evaluierung des VB

11:15 Uhr: Christian Görtzen: Intensivpatient Brandschutz im Krankenhaus – Diagnose und Therapieansätze

12:00 Uhr: Michael Juch: Umbau und Umstrukturierung von Großkrankenhäusern bei laufendem Klinikbetrieb

12:30 Uhr: Mittagspause

Kongresszug 2 (Block A): Brandschutz im Holzbau (Raum Sydney)

*10:00 Uhr: Dr. Mandy Peter: Wegbereiter oder Holzweg? Die neue M-HolzbauRL

10:45 Uhr: Prof. Dr. Dirk Kruse: Best Practice – Holzhochhäuser in Deutschland

11:15 Uhr: Kaffeepause

*12:00 Uhr: Dr. Michael Merk: Mehrgeschossige Wohngebäude in Holz

*12:30 Uhr: Thomas Engel: Brennbare Außenwandbekleidungen – ist das möglich?

13:00 Uhr: Mittagspause

Kongresszug 3 (Block A): Organisatorischer Brandschutz (Raum St. Petersburg)


10:00 Uhr: Dr. Achim Stöckmann: Gefährdungsbeurteilung – Begriffe, Zielsetzung und Grenzen

10:45 Uhr: Dr. Torsten Wolf: Betrieblicher Brandschutz aus Sicht der Arbeitsschutzbehörde

11:15 Uhr: Kaffeepause

12:00 Uhr: Lars-Oliver Laschinsky: Brandschutz an gefährlichen Arbeitsplätzen – von der Idee zur Realisierung

13:00 Uhr: Mittagspause

Kongresszug 1 (Block B): Brandschutzkonzept 1 (Raum Tokio)

14:00 Uhr: Klaus Veenker: Qualität und Realisierbarkeit von Brandschutzkonzepten

14:30 Uhr: Matthias Dietrich: Brandschutz vs. Arbeitsschutz – über die Aufschlagrichtung von Notausgangstüren und andere Scherze

15.15 Uhr: Kaffeepause

15:45 Uhr: Josef Mayr: Der blinde Fleck: Brandschutz in der Ausführungsplanung

16:30 Uhr: Dr. Till Fischer: Die Haftung des Planers im Brandschutz

17:00 Uhr: Ende des ersten Kongresstages

Kongresszug 2 (Block B): Bauprodukte und MVV TB (Raum Sydney)

14:30 Uhr: Andreas Plietz: Review und Neuauflage der MVV TB

15.15 Uhr: Hanno Werning: Berechtigte Glorifizierung des Ü-Zeichens?

15:45 Uhr: Thomas Krause-Czeranka: Früher war alles besser – Bauprodukte und Bauarten im Brandschutz

16:30 Uhr: Podiumsdiskussion und Fragrunde zu Bauprodukten und MVV TB

17:00 Uhr: Ende des ersten Kongresstages

Kongresszug 3 (Block B): Dauerbrenner (Raum St. Petersburg)

14:30 Uhr: Markus Kraft: Brandfallsteuermatrix – Praxistipps zur Umsetzung und Honorierung

15.15 Uhr: Ole Matthiesen: Best Practice – BIM und Brandschutzplanung

15:45 Uhr: Dirk Borrmann: Vernetzen oder verheddern? Zusammenspiel von Brandschutzeinrichtungen bei Großprojekten

*16:30 Uhr: Fragerunde zu den Themen des Kongressblocks

17:00 Uhr: Ende des ersten Kongresstages

Abendveranstaltung für Teilnehmer und Aussteller

Leider kann unsere Abendveranstaltung in diesem Jahr nicht stattfinden. Teilnehmer der Abendveranstaltung erhalten eine Rücküberweisung der schon bezahlten Tickets.

Donnerstag, 1. Oktober 2020

ab 9:00 Uhr Besuch der Fachmesse

Kongresszug 1 (Block C): Baurecht (Raum Tokio)
10:00 Uhr: Stefan Koch: Aktuelle Rechtsprechung zum Brandschutz

10:45 Uhr: Kaffeepause

11:15 Uhr: Matthias Dietrich: Abweichungen und Erleichterungen – rechtssicher und effizient zum Schutzziel

12:00 Uhr: Karl-Olaf Kaiser: Abweichungen bei Bauprodukten und Bauarten

13:00 Uhr: Mittagspause

Kongresszug 2 (Block C): Neue Richtlinien (Raum Sydney)

*10:00 Uhr: Dr. Jürgen Wiese: MIndBauRL 2019: Änderungen für den Brandschutz im Industriebau

*10:45 Uhr: Knutz Czepuck: Die TGA in der MVV TB: Erläuterungen zu Anhang 14

11:15 Uhr: Kaffeepause

*12:00 Uhr: Manfred Lippe: Praxis-Fallstricke beim gebäudetechnischen Brandschutz

13:00 Uhr: Mittagspause

Kongresszug 3 (Block C): Ingenieurmethoden im Brandschutz (Raum St. Petersburg)

*10:00 Uhr: N.N.: Ingenieure an die Macht – Plädoyer für Ingenieurmethoden im Brandschutz

10:45 Uhr: Kaffeepause

*11:15 Uhr: Dr. Angelika Kneidl und Dr. Laura Künzer: Räumungssimulationen im Kontext psychologischer Aspekte

*12:00 Uhr: Dr. Jürgen Wiese: Wie berechenbar ist der Brandschutz? Erfordernis, Voraussetzungen und Akzeptanz von Simulationen

12:30 Uhr: Mittagspause

Kongresszug 1 (Block D): Brandschutz im Detail (Raum Sydney)

14:00 Uhr: Christiane Hahn: Ausbau: Neuerungen der DIN 4102-4 Abschnitt 10

*14:30 Uhr: Josef Faßbender: Brand- und Rauchschutztüren: Lebenzyklus eines Feuerschutzabschlusses

15.15 Uhr: Kaffeepause

15:45 Uhr: Stephan Appel: Brandschutz im Bestand – Bewertung historischer Bauteile

16:30 Uhr: Ende des Brandschutzkongresses / Besuch der Fachmesse

17:00 Uhr: Ende der Fachmesse

Kongresszug 2 (Block D): Brandschutzkonzept 2 (Raum Tokio)

14:30 Uhr: Lutz Battran: Praxistipps für die Umsetzung des 2. Rettungswegs im Bestand

15.15 Uhr: Karsten Foth: Brandschutz in der City – Problempunkt verdichtete Innenstädte

15:45 Uhr: Prof. Dr. Roland Goertz: Zündquelle und Brandlast auf Rädern: E-Mobile parken, laden, löschen

16:30 Uhr: Ende des Brandschutzkongresses / Besuch der Fachmesse

17:00 Uhr: Ende der Fachmesse

Kongresszug 3 (Block D): Anlagentechnik (Raum St. Petersburg)


*14:00 Uhr: Dr. Mingyi Wang: Brandschutz in der boomenden Logistik

*14:30 Uhr: Christian Kühn: Konzepte für BMA und SAA – Erfolgreiche Umsetzung von Brandmeldekonzepten

*15:15 Uhr: Dr. Sebastian Festag: Statistischer Nachweis der Wirksamkeit anlagentechnischer Brandschutzmaßnahmen

15:45 Uhr: Maik Schmees: NRWGs nach DIN 18232-9: Europäische Normen vs. Nationale Anforderungen

16:30 Uhr: Ende des Brandschutzkongresses / Besuch der Fachmesse

17:00 Uhr: Ende der Fachmesse