TECH IN CONSTRUCTION / TICx: Vernetzung der Bauwirtschaft mit Start-Ups

Auf der Startup-Messe TECH IN CONSTRUCTION am 15. und 16. November 2019 treffen Tech-Startups auf Planer und Ausführende der Bauwirtschaft. Der Ableger TICx findet am 21. Mai in Frankfurt am Main statt und fokussiert sich auf strategische Partnerschaften und Investitionen: FeuerTrutz bietet dafür vergünstigte Tickets.

TECH IN CONSTRUCTION / TICx: Vernetzung der Bauwirtschaft mit Start-Ups
Foto: (Bild: TECH IN CONSTRUCTION)

Mai 2019. Die Bauwirtschaft erfreut sich steigender Wachstumsraten, hat jedoch mit auch mit stagnierender Produktivität, Fachkräftemangel und wachsendem Wettbewerbsdruck zu kämpfen. Wenn Arbeitskräfte fehlen und Kapazitäten nur schwer aufgebaut werden können, müssen die begrenzten personellen Ressourcen effizienter eingesetzt werden. Digitale Tools auf mobilen Endgeräten können dabei helfen. Doch oftmals fehlen in den Bauunternehmen das Know-how und die Kompetenz, sowie der Mut, neue Wege zu gehen.
Mit frischer Energie und unkonventionellen Ideen haben Startups einen anderen Blickwinkel als traditionelle Softwarehäuser oder gar die eigene IT-Abteilung in der Bauwirtschaft. Startups können helfen, die dringend benötigten Innovationen voranzutreiben und in den Bauunternehmen nachhaltig zu verankern.

In diesem Jahr sind zwei unterschiedliche Formate für die Startups in der Bauwirtschaft vorgesehen: Die TICx findet am 21. Mai 2019 in Frankfurt am Main statt und fokussiert sich auf strategische Partnerschaften und Investitionen. Hersteller und Händler der Bauwirtschaft, aber auch institutionelle Anleger und Venture Capital Unternehmen erhalten die Möglichkeit, 42 Startups aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und aus Israel in exklusiver Atmosphäre kennenzulernen. Dabei können Kooperationen und Beteiligungen durch die Bauzulieferindustrie ausgelotet werden.

Vergünstigte Tickets für Leser von FeuerTrutz

Als Leser von FeuerTrutz erhalten Sie einen Rabatt von 100 Euro auf ein Ticket der TICx , wenn Sie bei der Buchung den Code RudolfMueller100Euro angeben. Tickets kosten regulär 499 Euro.

Die große Anwendermesse TECH IN CONSTRUCTION in Berlin findet am 15. und 16. November statt. Architekten, Bauingenieure, Handwerker, Bauunternehmer und alle am Bau Beteiligten erwartet können dann bis zu 120 internationale Startups kennenlernen.
Im vergangenen Jahr präsentierten unter der Schirmherrschaft des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie (HDB), des Kompetenzzentrum Digitales Handwerk vom Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH), der Fachgemeinschaft Bau Berlin-Brandenburg und der Handwerkskammer Berlin bereits 44 Startups aus vier europäischen Ländern ihre Lösungen aus den Bereichen Prozess, Support, Smart und Energie.
Tickets für die diesjährige Veranstaltung sind ab Mitte September 2019 erhältlich. Planer und Bauausführende erhalten für die TECH IN CONSTRUCTION in Berlin einen vergünstigten Eintritt.

TECH IN CONSTRUCTION / TICx
Wirtschaftsverlag Roland Riethmüller
www.tech-in-construction.de

Letzte Aktualisierung: 07.05.2019