Überarbeitete VdS-Richtlinie zur Unterstützung von Wassernebel-Löschanlagen

Die VdS-Richtlinien für Planung und Einbau von Wassernebel-Sprinkleranlagen und Wassernebel-Löschanlagen (Hochdruck-Systeme), VdS 3188, wurden umfassend überarbeitet und u.a. um Konzepte für Wandsprinkler in Büros und Aufenthaltsbereichen ergänzt.

VdS: Überarbeitete Richtlinie zur Unterstützung von Wassernebel-Löschanlagen
(Bild: VdS)

Entscheidend für erfolgreiche Brandbekämpfung ist immer die Sofortreaktion – gewährleistet durch zuverlässige Löschtechnik. Wassernebel-Systeme erhöhen durch die Erzeugung sehr kleiner Tröpfchen die Wirkung des eingesetzten Wassers erheblich und erzielen so einen schnellen Kühleffekt. Strahlungswärme wird effektiv absorbiert und im Bereich der Verbrennungs-zone eine Teilinertisierung durch Verdampfung erreicht. Auch Wasserschäden werden hierdurch minimiert.

Die sichere Planung, Installation und Handhabung der komplexen Technologien gewährleisten die Richtlinien VdS 3188, veröffentlicht vor fünf Jahren als erster europäischer Standard für diese immer wichtiger werdenden Systeme. Neu erstellt wurden u.a. Hilfen für den Einsatz von Schaummitteln, für Wasserversorgung und Filter oder die Betriebsdauer gemäß prEN 14972. Inklusive sind jetzt auch Konzepte für Wandsprinkler in Büros und Aufenthaltsbereichen, spezifiziert durch Realbrandversuche.

Die überarbeiteten VdS 3188, "Richtlinien für Wassernebel-Sprinkleranlagen und Wassernebel-Löschanlagen (Hochdruck-Systeme), Planung und Einbau", sind im vds-shop.de erhältlich. Nutzer des Richtlinien-Abos erhalten die neue Version automatisch.

VdS Schadenverhütung GmbH
www.vds.de

Letzte Aktualisierung: 18.05.2020

  • Newsletter von FeuerTrutz Network

    Unser kostenloser Newsletter FeuerTrutz Brandaktuell informiert Sie alle zwei Wochen über Neuigkeiten aus der Brandschutzbranche und Fachthemen im vorbeugenden Brandschutz.

    In unserem kostenloser Newsletter Bauprodukte AKTUELL erhalten Sie vierteljährlich Informationen über Neuigkeiten und rechtliche Änderungen zum Thema Bauprodukte.

    Beide Newsletter informieren über die Fachmedienangebote der Rudolf Müller Mediengruppe sowie Produkte unserer Werbekunden. Durch Angabe meiner E-Mail Adresse und Anklicken des Buttons „Absenden“ erkläre ich mich bis zu meinem jederzeit möglichen Widerruf damit einverstanden, dass mir Sie mir diese Informationen per E-Mail zusenden. Ich kann jeden einzelnen der beiden Newsletter jederzeit über den im Newsletter befindlichen Abmeldelink abbestellen.

    *Pflichtangaben

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.