Deckblatt des VDMA-Einheitsblatts 24000 „Funktionsprüfungen von Brandschutzklappen nach DIN EN 15650“
Quelle: VDMA

Planung | Ausführung

26. July 2022 | Teilen auf:

VDMA-Einheitsblatt zu Funktionsprüfungen von Brandschutzklappen

Das VDMA-Einheitsblatt 24000 "Funktionsprüfungen von Brandschutzklappen nach DIN EN 15650" wurde vom VDMA verabschiedet.  Die Veröffentlichung erfolgt im September.

Der Arbeitskreis Brandschutz und Entrauchung hat das VDMA-Einheitsblatt erstellt, um die unterschiedlichen Anforderungen für Funktionsprüfungen von Brandschutzklappen insbesondere für Deutschland aufzuzeigen und einheitlich festzulegen. Außerdem werden Angaben zur Durchführung und zu den Intervallen gemacht.

Dieses VDMA-Einheitsblatt gilt für Brandschutzklappen nach DIN EN 15650, die in raumlufttechnischen Anlagen eingesetzt werden. Vereinzelte Kapitel verweisen durch Anmerkungen auch auf Brandschutzklappen mit nationalem Verwendbarkeitsnachweis. Den unterschiedlich betroffenen Zielgruppen wie Eigentümer, Betreiber, Errichter, Bauleiter, Wartungsfirmen, Prüfsachverständige, Planer, Hersteller, usw., soll dieses VDMA-Einheitsblatt eine Übersicht über notwendige gesetzliche Funktionsprüfungen an Brandschutzklappen geben.

VDMA-Mitglieder können das Einheitsblatt VDMA 24000:2022-09 in der Datenbank VDMA-Einheitsblätter kostenfrei herunterladen. Alternativ kann es beim Beuth Verlag vorbestellt werden.

www.vdma.org

In Ausgabe 4.2022 des FeuerTrutz Magazins erscheint ein ausführlicher Beitrag zu den Hintergründen und der Zielsetzung des neuen VDMA-Einheitsblatts.

zuletzt editiert am 27.07.2022