VdS gibt Merkblatt für Löschmonitorsysteme heraus

Im Entsorgungssektor setzen Brandschutz-Experten verstärkt auf Löschmonitore für den zielgerichteten Löschangriff. Unterstützung bietet das VdS-Merkblatt 3884 "Planung und Einbau von Löschmonitorsystemen in der Entsorgungswirtschaft". Es kann kostenfrei heruntergeladen werden.

2020-09 VdS Merkblatt Planung und Einbau von Löschmonitorsystemen in der Entsorgungswirtschaft
Im Entsorgungssektor werden zunehmend Löschmonitore verbaut. Das neue Merkblatt kann dabei unterstützen. (Bild: VdS)

Klassische Brandschutztechniken stoßen bei der Lagerung in der Recycling- und Verwertungsbranche schnell an ihre Grenzen. Eine immer häufiger eingesetzte Lösung sind Löschmonitore, die Brände beispielsweise per Infrarot detektieren und mit ihrem Schwenkbetrieb ortsgenau die jeweils nötigen Löschmittel direkt zum Brandherd bringen.

Was müssen Verantwortliche bei der Installation und Inbetriebnahme beachten? Antworten liefert das neue VdS-Merkblatt "Planung und Einbau von Löschmonitorsystemen in der Entsorgungswirtschaft" (VdS 3884), das die VdS-Richtlinien für Schaumlöschanlagen, Planung und Einbau aus dem Jahr 2018 ergänzt.

Das Merkblatt beschreibt die Anforderungen an ein Monitorlöschsystem für den anlagentechnischen Brandschutz in der Sortierung, Aufbereitung, Lagerung und dem Recycling von Materialien mit brennbaren Anteilen in der Entsorgungswirtschaft und Müllverbrennungsanlagen (z. B. Tief- und Hochbunker). Es kann im VdS-Shop als gedruckte Version bestellt sowie als pdf kostenlos heruntergeladen werden.

VdS Schadenverhütung GmbH
www.vds.de

Letzte Aktualisierung: 17.09.2020