Terminsuche

zurück

Seminar Vorbeugender Brandschutz und Sicherheitsanforderungen in der Bauphase

Datum: 15.11.2017 - 16.11.2017
Ort: Hamburg, (Hamburg)
Veranstalter TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Internet https://www.tuev-nord.de/weiterbildung/seminare/Vorbeugender-Brandschutz-und-Sicherheitsanforderungen-in-der-Bauphase/
Kosten: 780,00 EUR (zzgl. MwSt.)

Weitere Informationen:

Ein ausgewogenes Brandschutzkonzept soll die integrierte Sicht auf alle Bestandteile des Brandschutzes abbilden – einschließlich komplexer Wechselwirkungen. Aufgrund der zwangsläufig vorhandenen Schnittstellen zwischen den TGA-Gewerken Mess- / Steuer- / Regeltechnik, Brandmeldetechnik, Elektrotechnik, Lüftung sowie den baulichen Anlagen (Fassade, Fenster, automatisch betätigte Türen und Tore) ist eine ständige Kontrolle der Bauausführung schon zwischen den Leistungsphasen erforderlich.
Dadurch werden aufwendige nachträgliche Änderungen zu einem zu späten Zeitpunkt durch die verschiedenen Gewerke - sofern dies dann noch ohne weiters möglich ist - vorgegriffen.
Durch diesen Lehrgang erhalten die Teilnehmer die erforderlichen theoretischen und praktischen Kenntnisse, um bei übergreifenden Fragen der Gewerke unterstützend tätig werden zu können.
Mit dieser Veranstaltung erhalten sie die Grundlagen und entsprechen im Bereich des baulichen und anlagentechnischen Brandschutzes den baurechtlichen Forderungen. Sie können danach während einer Bauphase kontrollierend, beratend und unterstützend tätig werden.

Aus dem Inhalt

  • Einführung Brand- und Explosionslehre
  • Zivil- und strafrechtliche Verantwortlichkeit
  • Zusammenarbeit mit Gewerken, Architekten, Sachverständigen,
  • Fachplanern, Behörden und Feuerwehren
  • Brandrisiken, Brandszenarien
  • Anlagentechnischer Bandschutz
  • Baulicher Brandschutz
  • Brandfallsteuermatrix
  • Planung von Brandschutzmaßnahmen
  • Planung von Brandschutzmaßnahmen (Brandschutzkonzept)
  • Schnittstellenmanagement

Zielgruppe

Personen, die im Rahmen einer Tätigkeit als Bauingenieur, Architekt, Fachplaner, Konzeptersteller, Errichter, Brandschutzbeauftragter u. ä. mit den Bauvorhaben - insbesondere in Verbindung mit dem Anlagentechnischen Brandschutz - befasst sind. Voraussetzungen: Als Teilnehmer sollten Sie: A) eine Tätigkeit als Bauingenieur, Architekt, Brandschutzbeauftragter, Errichter von Brandschutzanlagen, Fachplaner oder Polier ausüben oder B) eine Ausbildung als Bauingenieur, Architekt, Brandschutzbeauftragter, Errichter von Brandschutzanlagen, Fachplaner besitzen.

zurück

Der Terminkalender stellt Veranstaltungen und Seminare zum Thema Brandschutz von verschiedenen Anbieter vor. Bei Fragen oder zur Anmeldung wenden Sie sich bitte an den jeweiligen Veranstalter, der beim ausgewählten Termin unter "Veranstalter" genannt wird. Der Terminkalender erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Aktualität.


Wenn Sie als Veranstalter ihre Termine in den Terminkalender aufnehmen lassen möchten, senden Sie uns bitte eine Mail mit Informationen an online@feuertrutz.de