Webinar: Brandschutztechnische Anforderungen an Fassaden und Wärmedämmverbundsysteme

Am 5. November 2019 findet das Webinar zum Thema Fassaden und Wärmedämmverbundsysteme mit Stephan Appel statt. Sie erfahren, was Sie bei der Planung von Wärmedämmverbundsystemen berücksichtigen müssen.

Webinar 2019: Fassaden
(Bild: Free-Photos auf Pixabay)

Brandschutztechnische Anforderungen an Fassaden und Wärmedämmverbundsysteme rechtssicher planen und umsetzen!

Die Fassaden unserer Bauwerke sind die äußeren Hüllen, die den Witterungsbedingungen ausgesetzt sind. Sie sind dazu konstruiert worden, alle schädlichen Einflüsse von den tragenden und aussteifenden Bauteilen, den Innenräumen und den Bewohnern fernzuhalten.

Das Webinar verschafft Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Konstruktionsarten von Wärmedämmverbundsystemen und deren Materialität. Außerdem erhalten Sie wertvolle Hinweise, die Sie bei der Planung berücksichtigen müssen, insbesondere Informationen, die für eine sichere Ausführung der Systeme essenziell sind.

Daneben werden die anerkannten Regeln der Technik und die eingeführten technischen Baubestimmungen behandelt. Dies ermöglicht Ihnen, die unterschiedlichen Anforderungen aus dem Brand-, Feuchte- und Wärmeschutz sowie aus der Tragwerksplanung zu erfüllen.

Zudem erhalten Sie Hinweise und Handlungsempfehlungen zur Bau- und Objektüberwachung eines WDVS mit Brandschutzanforderungen sowie Informationen zu aktuellen bauordnungsrechtlichen Änderungen im Rahmen der MVV TB.

Das Webinar umfasst folgende Themen:

  • Wärmedämmverbundsystem mit hinterlüfteten Konstruktionen
  • Definition und Übersichten der Konstruktionsarten
  • Merkmale und Anforderungen, die bei der Planung berücksichtigt werden müssen
  • Hinweise und Handlungsempfehlungen zur Bau- und Objektüberwachung eines WDVS mit Brandschutzanforderungen
  • Änderungen durch die MVV TB (Anhang 6, hinterlüftete Außenwandbekleidungen) und ihre Auswirkungen auf die Praxis

Zur Online-Anmeldung

Referent:

Stephan Appel, Architekt, Dipl. Ing (FH), M.Eng., ist selbstständiger Sachverständiger für Brandschutz und Bauschäden mit gerichtlicher Zulassung laut Europazertifizierung nach DIN EN ISO/IEC 17024. Zudem ist er als Referent tätig und Autor von Fachbüchern im Brandschutz.

Infos zum Webinar:

  • Startdatum: 5. November 2019
  • Uhrzeit 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr (Umfang 1,5 Stunden)

Technische Voraussetzungen sind ein aktueller Browser (Internet Explorer, Firefox, Chrome oder Safari) sowie ein Audioausgang für Kopfhörer oder Lautsprecher. Hier finden Sie eine detaillierte Übersicht der technischen Voraussetzungen .

Für das Webinar verwenden wir die Software GoToWebinar. Die Anwendung ist für Sie kostenlos und funktioniert online im Browser oder mit der GoToMeeting App für Mobilgeräte. Je nach System benötigen Sie die Berechtigung, die Desktopanwendung für GoToWebinar herunterzuladen. Sie benötigen jedoch kein Konto bei GoToWebinar.

Teilnahmegebühr:

Die Teilnahmegebühr beträgt € 69,- zzgl. MwSt.
Abonnenten des FeuerTrutz Magazins, Abonnenten des Infodienstes "Bauprodukte AKTUELL" und aktuelle Bezieher des Brandschutzatlas erhalten einen Vorzugspreis von € 49,- zzgl. MwSt.

Die Teilnahmegebühr zzgl. MwSt. pro Person ist nach Erhalt der Rechnung fällig.

>> Zur Online-Anmeldung