Workshop 2019: German Fire Protection

Am 21. Februar 2019 findet in Nürnberg im Rahmen der Fachmesse FeuerTrutz der englischsprachige Workshop "German Fire Protection" statt. Die Teilnahme am Workshop ist für Fachmessebesucher kostenfrei.

FeuerTrutz Workshop 2019: German Fire Protection
(Bild: NürnbergMesse / Heiko Stahl)

Der dialogorientierte Workshop bietet internationalen Brandschutzexperten die Möglichkeit, sich über die Grundlagen im deutschen Brandschutzmarkt zu informieren. Sie lernen die Strukturen des deutschen Brandschutzmarktes kennen, erhalten wertvolle Informationen über die wichtigsten Organisationen und Institutionen in Deutschland und haben die Möglichkeit ihr internationales Netzwerk weiter auszubauen.
Sie erhalten bereits im Vorfeld die Möglichkeit, Fragen zu stellen, die dann während der Veranstaltung beantwortet und diskutiert werden können.
Der Workshop ist für Besucher der Fachmesse FeuerTrutz 2019 kostenfrei. Die Vorträge und Diskussionen des Workshops findet in englischer Sprache statt.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Workshop "German Fire Protection" und ein Anmeldeformular mit der Möglichkeit für Fragen an den Referenten vorab.

Programm
Moderation: Dipl. Ing. Karl-Olaf Kaiser

09:30 Uhr:
Rules & Regulations - Laws and standards, concepts and expectations of customers
(Karl-Olaf Kaiser)

10:00 Uhr: Offene Diskussions- und Fragenrunde

10:30 Uhr: System certificates of suitability in state building codes
(Peter Proschek, a.d DIBt Referatsleiter Brandverhalten von Baustoffen, Brandschutzbeschichtungen)

11:00 Uhr: Offene Diskussions- und Fragenrunde

11:30 Uhr: Certifications and Recognitions in Germany

12:00 Uhr: Abschlussdiskussion und gemeinsamer Messerundgang

Ort:
Nürnberg Convention Center, Messe Zentrum Mitte, Raum Lissabon

Teilnahmegebühr:
Die Teilnahme ist für Sie als Messebesucher der Fachmesse kostenfrei.