Kongressraum mit Publikum und Bühne beim Brandschutzkongress
Quelle: Thomas Geiger
1. September 2022 | Teilen auf:

FeuerTrutz Brandschutzkongress

am 21. und 22. Juni 2023 in Nürnberg und im Online-Livestream

Beim jährlich stattfindenden Brandschutzkongress referieren renommierte Fachleute über die wichtigsten aktuellen Fragestellungen aus dem baulichen, anlagentechnischen und organisatorischen Brandschutz.

Der FeuerTrutz Brandschutzkongress ist die größte Brandschutztagung in Deutschland und bildet zusammen mit der parallel stattfindenden FeuerTrutz Fachmesse für viele Brandschützer das Branchenhighlight im Jahreskalender. Bei keiner anderen Veranstaltung in Europa findet sich eine vergleichbare Bandbreite an Vorträgen, Unternehmen und Lösungen für die Bereiche baulicher, anlagentechnischer und betrieblicher Brandschutz. Der Zutritt für die Fachmesse ist im Kongressticket inklusive, so dass Kongressbesucher*innen an beiden Tagen das komplette Angebot nutzen können.

Die Top Themen 2023:

  • Brandschutz im Bestand zielgerichtet und strukturiert umsetzen
  • Risiken und Konzepte für Akkus und andere Energiespeicher
  • Wirksamer Brandschutz in modernen Holzbauten

2023 stehen in den 12 thematischen Vortragsblöcken die wichtigsten aktuellen Fragestellungen im vorbeugenden Brandschutz im Fokus: Wie ist die neue Holzbau-Richtlinie umzusetzen? Wie gelingen Umbauten im Bestand? Wie umgehen mit den Risiken von Stromspeicher-Systemen?

Der Brandschutzkongress ist ausgerichtet auf möglichst großen und konkret umsetzbaren Praxisnutzen für Planer*innen, Prüfende und Mitarbeitende von Behörden. Die Veranstaltung ist auch zur Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten geeignet.

Neben der Vermittlung von Fachwissen steht der fachliche Austausch im Fokus beider Kongresstage. In den Fragerunden - vor Ort und über Chat auch digital - nach jedem Vortrag und am Rande der Veranstaltung findet traditionell ein intensiver fachlicher Austausch auf Augenhöhe statt – ideal um neue Kontakte zu knüpfen und bestehende zu vertiefen.

Sie profitieren vom Fachwissen zahlreicher Top-Fachleute sowie der Kombination aus zweitägigem Fachkongress und begleitender Messe – vor Ort und digital – mit zahlreichen Ausstellenden aus allen Segmenten des vorbeugenden Brandschutzes. Für Sie bietet sich damit die Gelegenheit, sich an zwei kompakten Tagen umfassend und fundiert fortzubilden.

Das sind die Themen der Kongresszüge beim Brandschutzkongress 2023:

Kongresszug A
(Mittwochvormittag)
Kongresszug B
(Mittwochnachmittag)
Kongresszug C
(Donnerstagvormittag)
Kongresszug D
(Donnerstagnachmittag)
Brandschutzkonzept 1 Brandschutz-Recht Brandschutzkonzept 2 Neu geregelt - Update 2023
Brandschutz im Holzbau Brandschutz im Bestand Lithium-Ionen-Akkus und andere Energiespeichersysteme BIM und Digitalisierung im Brandschutz
Betrieblich-organisatorischer Brandschutz Anlagentechnischer Brandschutz Bauproduktenrecht und Normung Ingenieurmethoden im Brandschutz

Bei der Anmeldung wählen Sie jeweils vier Kongresszüge (pro Tag jeweils Vormittag und Nachmittag) aus. Das detaillierte Vortragsprogramm folgt in Kürze.

Brandschutzkongress: Vor Ort und im Online-Livestream

Brandschutzkongress vor Ort

Bei der Teilnahme vor Ort wählen Sie aus je drei parallelen Kongresszügen vormittags und nachmittags, an denen Sie teilnehmen möchten. Ein Wechsel zwischen einzelnen Vorträgen paralleler Kongresszüge ist nicht möglich. Sie vepassen trotzdem nichts: Alle Vorträge werden aufgezeichnet und Sie können Sie sich nach der Veranstaltung anschauen.

Brandschutzkongress im Online-Livestream

Für die Teilnehmer, die den Brandschutzkongress in Nürnberg nicht besuchen können oder möchten, wird dieser ebenfalls als Livestream angeboten, so dass eine Kongressteilnahme auch vom Büro oder aus dem Homeoffice heraus möglich sein wird.

Weitere Veranstaltungen parallel zum Brandschutzkongress

Parallel zum FeuerTrutz Brandschutzkongress findet die Fachmesse FeuerTrutz statt: Für alle Kongressteilnehmer ist der Zutritt zur Fachmesse in der Kongressteilnahme inklusive. Weitere Informationen zur Messe finden Sie unter www.feuertrutz-messe.de

Am 21.06.2023 findet BRANDSCHUTZDIREKT Löschtechnik statt: Das gemeinsame Seminar von bvfa und FeuerTrutz Network behandelt aktuelle Neuerungen in der Löschtechnik.

Zielgruppe

Fachplaner*innen und Sachverständige für baulichen und gebäudetechnischen Brandschutz; Architekt*innen und Bauingenieur*innen mit Planungs- und Beratungsleistungen zum Brandschutz; Mitarbeiter*innen von Behörden und Brandschutzdienststellen; Brandschutzbeauftragte aus mittleren und größeren Unternehmen; spezialisierte Anbieter*innen und Ausführende von Brandschutzeinrichtungen; Berufs- und Werksfeuerwehrleute; Betreiber*innen von Spezialimmobilien und Facility-Manager*innen; Errichter*innen von Lösch- und Lüftungsanlagen, Brandmelde- und Elektrotechnik; Trockenbauer*innen.

Informationen zur Teilnahme

Teilnahme vor Ort

NürnbergConvention Center NCC Ost
Messezentrum
90471 Nürnberg

Die Raumzuordnung erfolgt nach der Anmeldung in Abhängigkeit Ihrer Buchung der Kongresszüge.

Teilnahme am Livestream  

Für die Teilnahme am digitalen Brandschutzkongress erhalten Sie vor der Veranstaltung einen Link per E-Mail. Voraussetzung für die Teilnahme sind ein aktueller Browser (empfohlen werden Google Chrome oder MS Edge, Firefox und Safari sind ebenfalls möglich) sowie ein Audioausgang für Kopfhörer oder Lautsprecher.

zuletzt editiert am 02.12.2022