Ein Brand in einem Rechenzentrum kann gravierende Folgen für Mensch und Umwelt haben. Durch den Einsatz passender Befestigungs- und Installationstechnik lassen sich die Brandursachen signifikant reduzieren. Quelle: nVent
Ein Brand in einem Rechenzentrum kann gravierende Folgen für Mensch und Umwelt haben. Durch den Einsatz passender Befestigungs- und Installationstechnik lassen sich die Brandursachen signifikant reduzieren. Quelle: nVent

Branche | Markt

13. October 2021 | Teilen auf:

Flexible Sammelschienen nVent ERIFLEX

Ausfallzeiten in Rechenzentren können beträchtliche finanzielle Folgen haben, die Vermeidung von Systemausfällen hat daher oberste Priorität. Wegen der hohen Dichte an elektronischen Leitungen kommt es in Rechenzentren häufig zu Elektrobränden. Durch den Einsatz passender Befestigungs- und Installationstechnik lassen sich die Brandursachen signifikant reduzieren.

nVent, tätig im Bereich innovativer elektrischer Lösungen, hat die nVent ERIFLEX-Reihe entwickelt, die laut Hersteller das Risiko von elektrischen Bränden verringert. Mit nVent Flexibar bietet das Unternehmen eine Reihe von lötfreien flexiblen Leitern kombiniert mit einer hochfesten, raucharmen, halogenfreien und flammhemmenden thermoplastischen Isolierung. Diese flexible isolierte Schiene, die aus einem Stapel elektrolytischer Kupferfolien besteht, ist die eine Alternative zu schweren Kabeln oder starren Kupferschienen. Sie reduziert die Kontaktfläche mit den Kupferleitern und kann auch in Umgebungen mit Temperaturen über 100 °C eingesetzt werden – ein wichtiges Auswahlkriterium in Rechenzentren. Darüber hinaus reduziert die halogenfreie, flammhemmende Isolierung im Brandfall die Menge an giftigem Rauch und begrenzt die Ausbreitung des Feuers.

Das nVent ERIFLEX IBSB- und IBSBR-Sortiment vervollständigt das Angebot für Schaltschränke. Diese isolierten, geflochtenen Leiter sind eine Alternative zu Kabeln für alle Niederspannungsanwendungen. Speziell wurden sie jedoch für den Anschluss an alle Baureihen von Kompaktleistungsschaltern konzipiert und entwickelt. So ermöglicht diese Reihe den direkten Anschluss an die vorderen Klemmen des Leistungsschalters, ohne dass zusätzliches Zubehör wie rückseitige Klemmen, abgewinkelte Klemmen, Spreizer oder Klemmenblöcke erforderlich sind.

ww.erico.com