Deckblatt eines Brandschutzkonzepts mit Plänen und Zeichnungen und einem Bauhelm im Hintergrund

Intensivseminar

Teilen auf:

Crashkurs Brandschutznachweise:
Inhalte, Struktur und Praxistipps

09.06.2022 - Online, Online-Livestream

Im Seminar werden die wichtigsten Inhalte eines Brandschutznachweises vermittelt. Anhand von Praxisbeispielen wird erklärt, wie Planende bei der Erstellung des Nachweises vorgehen können, um genehmigungsfähige, mangelfreie und für die weiteren Bauphasen gut verwendbare Unterlagen zu erarbeiten.

Das Intensivseminar behandelt folgende Themen:

  • Wann und für was brauche ich einen Brandschutznachweis?
  • Welche Position hat der Nachweisersteller im Rahmen des Planungsprozesses?
  • Welche Inhalte muss eine Brandschutznachweis enthalten?
  • Was gehört nicht in einen Brandschutznachweis?
  • Wie sollte ein Nachweis aufgebaut sein?
  • Schnittstellen zur den weiteren Leistungsphasen bzw. zu den am Bau Beteiligten
  • Umgang mit diesen Schnittstellen in der Praxis

Die Teilnehmenden gewinnen Sicherheit bei der Erstellung von Brandschutznachweisen. (Quer-)Einsteiger erweiteren ihren Kompetenzbereich und schaffen die Grundlage für eine vertiefende Ausbildung zum Fachplaner bzw. zur Fachplanerin für Brandschutz. Das Seminar bietet Ihnen auch die Möglichkeit, Fragen zu Ihrer täglichen Praxis zu klären.

Ihre Vorteile:

  • Erwerb von Grundlagenwissen zu Brandschutznachweisen
  • Erleichterung bei der täglichen Arbeit für Planende
  • Argumentationshilfen für den Brandschutzplaner
  • Basis für weitere Qualifikation im vorbeugenden Brandschutz

Das Seminar richtet sich hauptsächlich an Architekt*innen  und Ingenieur*innen aus der Bauplanung, Bauausführende oder Mitarbeitende von Baubehörden, Brandschutzdienststellen oder aus dem Gebäudemanagement, Quer- und Wiedereinsteiger*innen in den vorbeugenden Brandschutz.

Das Intensivseminar beinhaltet interaktive Kommunikationsformen und bietet durchgehend Gelegenheit für individuelle Teilnehmerfragen und Diskussionen mit dem Referenten. Für die Ausstellung einer qualifizierten Teilnahmebestätigung werden Präsenzkontrollen durchgeführt. Nach erfolgreicher Überprüfung Ihrer webbasierten Anwesenheit und nach Abschluss des Intensivseminars erhalten Sie ein Zertifikat, mit dem Sie Ihre Teilnahme an der Fortbildung belegen können.

Anerkennung der Kammern
Die Veranstaltung wird von der Bayerischen Ingenieurkammer-Bau mit 4 Fortbildungspunkten (Ingenieur) und der Ingenieurkammer Hessen mit 4 Unterrichtseinheiten (für beratende Ingenieur*innen, freiwillige Mitglieder selbstständig, Bauvorlageberechtigung / Nachweisberechtigung Brandschutz) anerkannt. Die Anerkennung als Fortbildungsveranstaltung ist außerdem bei der Architektenkammer Baden-Württemberg und der Architektenkammer NRW beantragt.

Digitale Teilnahme

Den Zugang zum Livestream bekommen Sie vor der Veranstaltung als Link per E-Mail. Voraussetzungen zur Teilnahme sind ein aktueller Browser (Firefox, Chrome, Edge) sowie ein Audioausgang für Kopfhörer oder Lautsprecher.


Referenten

Porträtfoto Daniel Anwander
Dipl.-Wirt.-Ing., M.Eng. Daniel Anwander

ist seit 2010 Geschäftsführer des Ingenieurbüro Anwander in Sulzberg. Seit 2014 ist er außerdem als Referent tätig und steht als Autor für den Brandschutzatlas zur Verfügung. Seine Schwerpunkte liegen in der Nachweiserstellung von Brandschutzkonzepten und der brandschutztechnischen Baubegleitung mit weitreichenden Erfahrungen im Sonderbau und in Bestandsbauten.


Jetzt buchen

Wir benutzen für die Buchung von Veranstaltungen den Dienst von Eventmanager Online.
Wenn Sie die Buchung jetzt durchführen wollen, geben Sie ihre Einwilligung und klicken hier.