Brandenburger Tor in Berlin (Quelle: Michael Gaida auf Pixabay)
Quelle: Michael Gaida auf Pixabay

Tagung

Teilen auf:

FeuerTrutz Brandschutztag Berlin 2022

16.02.2022 - Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz, Berlin

Die Brandschutztage behandeln die wichtigsten Neuerungen für den Brandschutz aus der jeweiligen Landesbauordnung, der eingeführten VV TB und den zum Teil ebenfalls aktualisierten Sonderbauvorschriften.

Ob die Frage nach dem „Sicherheitstreppenraum light“, schwierige Aufstockungen im urbanen Bestand, Nutzungsänderungen alter Industriegebäude oder die Risiken der E-Mobilität – die Herausforderungen für alle am Brandschutz Beteiligten sind in einem wachsenden Ballungsraum wie Berlin vielfältig und oft komplex. Beim FeuerTrutz Brandschutztag Berlin zeigen renommierte Referenten Lösungsmöglichkeiten auf und geben Einblicke in die sich ändernden Regelwerke (u.a. Bauordnung für Berlin, VV TB, Muster-Holzbau-Richtlinie und Muster-Garagen- und Stellplatzverordnung).

Neuer Termin
Der Brandschutztag Berlin wurde von März 2021 auf den 16. Februar 2022 verschoben. Bereits bestehende Anmeldungen behalten ihre Gültigkeit für den neuen Termin, eine Neuanmeldung ist nicht notwendig.
Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung unter T: (0)221 5497-420, teilnehmer@feuertrutz.de

Programm

ab 08:30 Uhr: Akkreditierung

09:30 Uhr: Begrüßung
(André Gesellchen, FeuerTrutz Network)

9:45 Uhr: Aktuelles zum Brandschutz in Berlin - Sicherheitstreppenraum, Wohnungsbau, E-Mobilität etc.
(Branddirektor Bernd Weinhold, Berliner Feuerwehr)

10:30 Uhr: Kaffeepause

11:00 Uhr: Mehrgeschossiger Holzbau in der GK 5
(Prof. Dr. Björn Kampmeier, Hochschule Magdeburg-Stendal)

11:45 Uhr: Holzbau – eine leichte Bauweise. Warum tun wir uns so schwer beim Brandschutz?
(Prof. Dr. Jochen Zehfuß, TU Braunschweig)

12:30 Uhr: Mittagspause und Besuch der Ausstellung

13:30 Uhr: Brandrisiken durch E-Mobilität und Lithium-Ionen-Batterien
(Marco van Lier, GDV - Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V.)

14:15 Uhr: Planung von Garagen: Änderung der Muster-Garagen-Verordnung
(Karsten Foth, hhpberlin Ingenieure für Brandschutz GmbH)

15:00 Uhr: Kaffeepause

15:30 Uhr: Impulsvortrag Deutsches Institut für vorbeugenden Brandschutz, DIvB
(Jörg-Uwe Strauß, DIvB)

15:45 Uhr: Update zur Muster-Lüftungsanlagen-Richtlinie 2021
(Holger Mertens, TÜV Rheinland Industrie Service GmbH)

16:15 Uhr: Chancen der Modernisierung im Brandschutz für Kostenoptimierung, Umweltschutz und Gesundheit
(Christan Kühn, Schlentzek & Kühn GmbH)

16:45 Uhr: Diskussion und Fragerunde: Vorbeugender Brandschutz in Berlin

17:15 Uhr: Verabschiedung und Ende der Veranstaltung

17:30 Uhr: Optional: Softwaregestützte Brandschutzplanung - Präsentation des FeuerTrutz Composers
(André Gesellchen, FeuerTrutz Network)

Aufenthalt und Übernachtung
Wir haben vom 15.-16. Februar 2022 folgende Zimmerkontingente für Sie reserviert:

Im Tagungshotel Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz (Adresse s.o.): Übernachtung im Einzelzimmer 119,- Euro, Doppelzimmer 129,- Euro jeweils inkl. Frühstück. Buchbar unter dem Stichwort "FeuerTrutz" bis zum 18.01.2022 unter der Telefonnummer 030 2389 4333 oder per Mail an reservations@parkinn-berlin.com

Im H2 Hotel Berlin Alexanderplatz (Karl-Liebknecht-Str. 32a, 10178 Berlin): Übernachtung im Einzelzimmer inkl. Frühstück 84,- Euro. Buchbar bis 18.01.2022 unter dem Stichwort "FeuerTrutz" unter der Telefonnummer 030 130066 490 oder per Mail an h2.berlin.reservation@h-hotels.com

Hier finden Sie Informationen zur Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln und zum Parken im Tagungshotel. Falls Sie mit dem Auto anreisen, finden Sie ausreichend Parkmöglichkeiten in der Tiefgarage Q-Park Am Alexanderplatz, Alexanderstr. 2, 10178 Berlin.

Was sind die FeuerTrutz Brandschutztage?

Die Veranstaltungsreihe "FeuerTrutz Brandschutztage" bietet Fachplaner*innen, Architekt*innen und Behördenvertreter*innen aktuelle Informationen und Arbeitshilfen, die speziell auf das Bundesland zugeschnitten sind, in dem sie arbeiten. Sie erfahren auf den eintägigen Tagungen kompakt die wichtigsten Neuerungen für den Brandschutz aus der jeweiligen Landesbauordnung, der eingeführten VV TB und den zum Teil ebenfalls aktualisierten Sonderbauvorschriften. In Vorträgen und Diskussionen gehen die Referierenden und Teilnehmenden den konkreten Herausforderungen in ihrem Bundesland auf den Grund – von der Brandschutzplanung über die Genehmigungspraxis bis hin zum Betrieb von Gebäuden.

Hinweis zur Teilnahme

Bitte beachten Sie, dass zugunsten der Sicherheit aller Beteiligten die Veranstaltung nur für Teilnehmende zugänglich ist, die beim Check-in am Veranstaltungstag einen 2G-Nachweis und zusätzlich ein negatives Covid-19-Testergebnis (2G+, Bürgertest, max. 24 Stunden alt) erbringen können. Personen ohne Immunisierung durch Impfung oder Genesung können leider nicht an der Veranstaltung teilnehmen.


Jetzt buchen

Wir benutzen für die Buchung von Veranstaltungen den Dienst von Eventmanager Online.
Wenn Sie die Buchung jetzt durchführen wollen, geben Sie ihre Einwilligung und klicken hier.