LAMILUX Glasdach Quelle: LAMILUX Heinrich Strunz GmbH
Quelle: LAMILUX Heinrich Strunz GmbH

Branche | Markt

21. May 2021 | Teilen auf:

LAMILUX Glasdach verhindert Brandausbreitung für 60 Minuten

2019 entwickelte der Tageslicht- und Brandschutzspezialist LAMILUX ein Glasdach, das bis zu 30 Minuten Feuer und Hitze standhält. Jetzt hat der Hersteller mit dem Glasdach Fire Resistance REI60 ein Nachfolgeprodukt auf den Markt gebracht, das Bränden für einen Zeitraum von einer Stunde trotzen kann.

Für mindestens 60 Minuten stellt das Brandschutzglasdach Lamilux Glasdach Fire Resistance REI60 sicher, dass im Brandfall Flammen nicht auf weitere Gebäudeteile übergreifen. Auch Rauch hält das Glasdach zurück. Dafür wurde es bereits nach der europäischen Norm EN 13501-2 mit der Feuerwiderstandsklasse REI60 zertifiziert. Getestet wurde es unter realen Bedingungen. Dem hielt das Glasdach stand – sowie auch den etwa 1.300 Kelvin Hitze, unter der sich das Element auf der Außenseite nur um 140 Kelvin erhitzt. Dabei behält es seine volle Funktion, die eine weitere Brandausbreitung verhindert.

Die Konstruktion kann als Pultdach bis 80 Grad Neigung verbaut werden. Durch verbesserte Wärmedämmwerte und Isothermenverläufe trägt es zur optimierten Gebäudeenergiebilanz bei und sorgt darüber hinaus für eine große Tageslichtausbeute.

LAMILUX Heinrich Strunz GmbH
www.lamilux.de