Halle mit Toren
Quelle: EFAFLEX Schnelllauftore auf Pixabay

Online-Seminar

Teilen auf:

Anlagentechnischer Brandschutz in Industriebauten

15.12.2022 - Digital, Online-Livestream

Ein Brand in einem Industriegebäude kann nicht nur große Sachschäden, sondern auch kostspielige Produktionsausfälle verursachen. Längere Betriebsunterbrechungen können fatale Folgen haben. Darüber hinaus sorgen regelmäßige Erweiterungen, Neu- und Umbauten für eine starke Diversifikation der Gebäudestruktur, die oft auch unterschiedlichen Anforderungen unterliegen.

Gemeinsam mit Hekatron Brandschutz bietet FeuerTrutz Network eine kostenlose Digital-Veranstaltung zum anlagentechnischen Brandschutz in Industriebauten an.

Programm

Moderation: André Gesellchen, FeuerTrutz Network GmbH

Erreichung der Schutzziele unter Einhaltung der normativen Vorgaben (Thomas Litterst)
Die Muster-Industriebaurichtlinie regelt die Mindestanforderungen an den Brandschutz. Abgeleitet aus dieser gesetzlichen Vorgabe gibt es normative Anforderungen an eine Brandmeldeanlage. In dem Vortrag wird darauf eingegangen, wie die Schutzziele bei der Planung, Aufbau und Betrieb einer Brandmeldeanlage nach normativen Vorgaben erreicht werden.

Brandschutz nach Industriebaurichtlinie – Möglichkeiten und Grenzen (Lutz Battran)
Die Industriebaurichtlinie enthält für jede Aufgabenstellung eine Vielzahl von Möglichkeiten, unterschiedlichste Brandschutzkonzepte zu entwickeln. Der Vortrag zeigt an praktischen Beispielen auf, welche positiven oder negativen Folgen ausgewählte Konzepte für den Nutzer haben können. Dabei kann auch dem Einsatz von anlagentechnischem Brandschutz eine entscheidende Rolle zukommen.

Nach jedem Vortrag gibt es die Gelegenheit für individuelle Teilnehmerfragen und Gespräche mit den Referierenden.


Referenten

Lutz Battran
Dipl.-Ing. (FH) Lutz Battran

hat sich nach dem dem Architekturstudium an der FH Biberach und der Tätigkeit in mehreren Architekturbüros auf den Bereich "Vorbeugender Brandschutz" spezialisiert. Er ist seit 1986 ist bei der Versicherungskammer Bayern als Brandschutzsachverständiger tätig. Er ist Referent bei verschiedenen Fachseminaren und Herausgeber des Brandschutzatlas sowie Autor weiterer Veröffentlichungen. Außerdem ist er Vorsitzender des bayerischen Prüfungsausschusses für den "Prüfsachverständigen für Brandschutz" und Gründungsmitglied der Vereinigung der Brandschutzplaner e.V. VdBP.

Porträtfoto Thorsten Litterst
Thomas Litterst

Thomas Litterst leitet den Bereich Normen und Richtlinien im Produktmanagement von Hekatron Brandschutz. Er arbeitet in diversen europäischen und nationalen Normungs- und Richtliniengremien mit. Darüber hinaus ist er aktives Mitglied im Fachverband Sicherheit des ZVEI und der Fire-Sektion von EURALARM.