Blick auf München (Bayern) Quelle: Michael Siebert auf Pixabay
Quelle: Michael Siebert auf Pixabay

Tagung

Teilen auf:

FeuerTrutz Brandschutztag Bayern 2022

10.03.2022 - Holiday Inn München-Unterhaching, Unterhaching

Die Brandschutztage behandeln die wichtigsten Neuerungen für den Brandschutz aus der jeweiligen Landesbauordnung, der eingeführten VV TB und den zum Teil ebenfalls aktualisierten Sonderbauvorschriften.

In Bayern verbinden sich Tradition und Moderne wie vielleicht in keinem anderen Bundesland. Selbstbewusst geht man auch im Brandschutz schon mal eigene Wege. Der FeuerTrutz Brandschutztag Bayern ist die Plattform für alle im vorbeugenden Brandschutz tätigen Fachleute.
Die Teilnehmer können diese speziell auf die bayerischen Problemstellungen fokussierte Plattform nutzen, um über aktuelle Fragstellungen und Lösungsansätze zu diskutieren. Renommierte Fachleute referieren zu den wichtigsten Themen, die den Brandschutz in Bayern aktuell betreffen. Die Teilnehmer bleiben so auf dem Laufenden über die Anforderungen und Entwicklungen im bayerischen Brandschutz.

Der Brandschutztag Bayern empfiehlt sich damit für alle im Brandschutz tätigen Entwurfsverfasser sowie für Mitarbeiter von Baubehörden und Feuerwehrdienststellen, die auf dem aktuellen Stand der rechtlichen und technischen Anforderungen bleiben müssen.

++ Das detaillierte Tagungsprogramm folgt in Kürze ++

Aufenthalt und Übernachtung
Wir haben im Tagungshotel ein Zimmerkontingent für Sie reserviert. Die Zimmerreservierung können Sie direkt beim Hotel über reservierung@holiday-inn-muenchen.de oder telefonisch unter 089 66691-680 unter dem Stichwort "FeuerTrutz" vornehmen. Das Kontingent ist verfügbar bis vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn. Die Buchung und Bezahlung erfolgt über Sie.

Hier finden Sie Informationen zur Anreise und zum Parken im Tagungshotel.

Was sind die FeuerTrutz Brandschutztage?

Die Veranstaltungsreihe "FeuerTrutz Brandschutztage" bietet Fachplanern, Architekten und Behördenvertreter aktuelle Informationen und Arbeitshilfen, die speziell auf das Bundesland zugeschnitten sind, in dem sie arbeiten. Die Teilnehmer erfahren auf den eintägigen Tagungen kompakt die wichtigsten Neuerungen für den Brandschutz aus der jeweiligen Landesbauordnung, der eingeführten VV TB und den zum Teil ebenfalls aktualisierten Sonderbauvorschriften. In Vorträgen und Diskussionen gehen die Referenten und Teilnehmer den konkreten Herausforderungen in ihrem Bundesland auf den Grund – von der Brandschutzplanung über die Genehmigungspraxis bis hin zum Betrieb von Gebäuden.


Jetzt buchen

Wir benutzen für die Buchung von Veranstaltungen den Dienst von Eventmanager Online.
Wenn Sie die Buchung jetzt durchführen wollen, geben Sie ihre Einwilligung und klicken hier.