Laptop und Rauchmelder vor dunklem Hintergrund
Quelle: Siemens

Branche | Markt

29. November 2022 | Teilen auf:

Siemens stellt digitales Service-Portfolio für Brandschutz vor

Mit Fire Safety Digital Services stellt Siemens ein Portfolio aus digitalen und Managed Services vor, die Brandmeldeanlagen mit der Cloud verbinden und es Unternehmen ermöglichen sollen, von einem reaktiven zu einem umfassenden Schutz durch intelligente Sicherheit überzugehen.

Durch die Nutzung digitaler Services im Betrieb sowie Wartungs- und Ereignisfall sollen Kunden die Gefahrenerkennung und -prävention verbessern, fundierte Entscheidungen zur Risikokontrolle treffen, die Geschäftskontinuität wahren und eine sichere Umgebung für Menschen und Sachwerte schaffen können.

„Bei Brandmeldeanlagen ist die Normenkonformität nicht unbedingt gleichbedeutend mit Sicherheit“, sagte Brad Haeberle, Senior Vice President, Services, Siemens Smart Infrastructure. „Mit digitalen Services für den Brandschutz können wir über die bloße Einhaltung von Brandschutzvorschriften hinausgehen und durch Daten und intelligent genutzte Analysen Menschen und Sachwerte umfassend schützen. Die Entwicklung intelligenter Schutzsysteme durch Cloud-Konnektivität entlastet Mitarbeitende, vermeidet unnötige Störungen und verschafft Unternehmen dringend benötigte Transparenz über ihre Prozesse, damit ein reibungsloser Betrieb und eine höhere Systemverfügbarkeit gegeben sind.“  

Mit einer Kombination aus On-Site- und Above-Site-Services bietet das neue Portfolio Analyse-Services und Ferndiagnose von überall aus und jederzeit an. Dies verschafft Transparenz über die Anlagen sowie die Voraussetzungen für einen proaktiven, vorausschauenden und resilienten Betrieb. Die intelligente Nutzung von Daten ermöglicht es Kunden, proaktiv die Systemzuverlässigkeit aufrechtzuerhalten, vollständige Datentransparenz für die Bearbeitung von Ereignissen und Vorfällen zu gewährleisten und so sichere sowie effiziente Gebäude zu schaffen, und das über die Normenvorgaben hinaus, erklärt Siemens.

Die erstmals auf der Light + Building 2022 vorgestellten Fire Safety Digital Services bauen auf dem Sinteso-Angebot von Siemens auf - einem modularen, vernetzbaren Brandmeldesystem für Meldung, Alarmierung, Evakuierung und Löschung. Fire Safety Digital Services sind Teil eines umfassenden Portfolios von Gebäudeservices von Siemens Smart Infrastructure und gehören zu Siemens Xcelerator, einer digitalen und offenen Business-Plattform.

www.siemens.de/smart-infrastructure

zuletzt editiert am 29.11.2022